Bewertung
(17) Ø4,16
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.10.2011
gespeichert: 870 (0)*
gedruckt: 5.232 (8)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.04.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Mehl
2 EL Öl
150 ml Wasser, kalt
200 g saure Sahne
40 g Bergkäse, geriebener, oder Gouda
200 g Cocktailtomaten
2 Bund Petersilie, glatte
1 Bund Schnittlauch
3 EL Olivenöl
1 EL Balsamico
40 g Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
  Salz und Pfeffer
 evtl. Schafskäse, gewürfelt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft 200 Grad).

Für den Flammkuchen Mehl, Wasser, 1/2 TL Salz und Öl zuerst mit dem Mixer und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Diesen halbieren und zu 2 länglich-ovalen, dünnen Fladen ausrollen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Saure Sahne mit Käse vermischen und kräftig salzen und pfeffern. Gleichmäßig auf den Teigfladen verteilen. Flammkuchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen, bis die Teigränder goldbraun geworden sind.

Inzwischen für das Topping die Tomaten waschen und klein würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken und mit den Tomaten vermischen. Olivenöl und Balsamico unterrühren. Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel fein hacken und Knoblauch durchpressen, beides zur Kräuter-Tomaten-Mischung geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kräuter-Tomaten-Mischung auf die frischgebackenen, warmen Fladen geben und sofort servieren.
Wer mag, gibt noch etwas gewürfelten Schafskäse.

Dazu passt z.B. ein Blattsalat.