Fleisch
Backen
Party
Fingerfood
Snack
Brot oder Brötchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Pizzabrötchen mit Feta-Frischkäse Dip

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 26 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.10.2011 441 kcal



Zutaten

für
500 g Weizenmehl, 550
10 g Salz
1 EL Pizzagewürz
3 EL Olivenöl
75 g Schinken, oder Salami, gewürfelt
75 g Röstzwiebeln
75 g Käse, geriebener z.B. Emmentaler oder Edamer
10 g Hefe
1 TL Zucker
300 ml Wasser

Für den Dip:

200 g Feta-Käse
100 g Kräuterfrischkäse
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)
3 EL Milch, bis 6 EL

Nährwerte pro Portion

kcal
441
Eiweiß
17,45 g
Fett
17,96 g
Kohlenhydr.
51,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 50 Minuten
Für die Pizzabrötchen:
Die Hefe mit dem Zucker, dem Wasser und 250g Mehl verrühren. Den so entstandenen Vorteig ca. 1 Stunde stehen lassen.
Wenn der Vorteig dann schön aufgegangen ist, alle weiteren Zutaten zugeben und gut vermischen (ca. 5 Minuten kneten mit der Maschine).
Dem Teig eine Gärzeit von ca. 2 Stunden lassen.

Anschließend den Teig noch mal kurz per Hand durchwirken, dann den Teig rundschleifen und in 8 Stücke aufteilen.
Jedes dieser Teigsegmente nochmals rundschleifen.
Danach die Brötchen formen ( rund oder oval je nach Belieben )
Die fertig geformten Brötchen auf ein Backblech zur letzten Gare geben (ca. 30 min.).
Den Ofen rechtzeitig auf 250°C vorheizen.

Bevor die Brötchen in den Ofen kommen noch die Oberfläche einschneiden und etwas mit Wasser besprühen.
Die Brötchen ca. 10 min. anbacken bis sie Farbe bekommen, dann den Ofen auf 180°C herunterschalten und die Brötchen noch ca. 10 min. fertig backen! (Die Zeiten und Temperaturen können je nach Ofen variieren!!)

Für den Dip:
Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Pürierstab fein mixen.

Tipp:
Die Milchmenge richtet sich danach, wie cremig man den Dip haben möchte!
Am besten erstmal mit 3 EL Milch anfangen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, ich kann mich nur bedanken für das perfekte Rezept, ohne Dip sehr lecker ich habe kleine Brötchen gemacht die wurden im Käse getunkt. LG Omaskröte

30.12.2019 11:59
Antworten
Twinga_77

Hallo, ihr Lieben - hat zufällig jemand die Brötchen schon einmal mit Trockenhefe probiert? Vielen Dank für eure Antwort, Michi

19.08.2016 18:07
Antworten
JennyMiko

Sehr lecker hab es nur noch mit getrockneten Tomaten und Tomatenmark gemacht :)

09.02.2016 00:23
Antworten
Schalkelu

...einfach nur lecker und super einfach zu zubereiten...hab nur die Salamie weg gelassen und die Röstzwiebeln selber gemacht....ein toller Teig der nicht klebt

11.01.2015 15:17
Antworten
Dini76

Lecker, lecker, lecker. Mehr braucht man eigentlich nicht schreiben :)

22.11.2013 19:36
Antworten
gabipan

Hallo! Ich habe gestern die Pizzabrötchen (mit etwas mehr Schinken und nur wenig Röstzwiebeln) gebacken und diese waren sehr lecker. Der Dip war uns allerdings zu salzig, habe ihn mit 250g Topfen-Sauerrahmgemisch gestreckt und mit Kräutern abgeschmeckt, war zwar immer noch gut würzig, hat aber gut zu den Brötchen geschmeckt. LG Gabi

25.10.2011 21:01
Antworten
Lejla2009

Hallo Mailo, ich habe auch gestern endlich die Pizzabrötchen gebacken und ich kann nur sagen SUPER LECKER!!! Der Teig war schön zu verarbeiten und alles hat wunderbar geklappt! Vielen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße Lejla

19.10.2011 10:12
Antworten
kwr57

Hallo Mailo, ich hab´s auch geschafft. Dankeschön für das schöne Rezept. Die Brötchen haben uns sehr gut geschmeckt. Liebe Grüße Korita

18.10.2011 21:11
Antworten
Amboss110

Hi Mailo, wen wundert´s? Ich bin erster!!!!!! Und ich bin begeistert - meine Familie gleich mit! Leckere, im Geschmack würzige Brötchen, die herrlich mit dem Käse-Dip harmonieren..... Oha, sag ich nur - wieder etwas, was auf die ellenlange Wieder-Back-Liste kommt. Bilder sind natürlich unterwegs. Wir danken dir und grüßen dich ganz lieb Familie Amboss

09.10.2011 19:58
Antworten
mailo1

oh danke schön ihr lieben, vielen lieben dank auch für die super tolle bewertung!! ich freue mich schon auf die schönen bilder!! ganz liebe grüße an die ganze familie amboss!! mailo

10.10.2011 13:52
Antworten