Hauptspeise
Saucen
Schnell
einfach
Schwein
Braten

Rezept speichern  Speichern

Geschnetzeltes a la Maja an Gorgonzola-Rotweinsoße

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. pfiffig 07.10.2011



Zutaten

für
500 g Schweinefleisch, geschnetzelt
150 g Gorgonzola
100 ml Milch
2 EL Olivenöl
2 TL Paprikapulver, edelsüß für die Marinade
1 TL Salz
2 m.-große Zwiebel(n), rote
2 kleine Knoblauchzehe(n)
2 TL Brühe, gekörnte
200 ml Rotwein, trocken
3 EL Crème fraîche
2 Spritzer Tabasco
1 ½ Liter Wasser -Rotwein Mix

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zunächst das Geschnetzelte mit dem Öl und den Gewürzen scharf anbraten und dann die klein geschnittenen Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen.

Anschließend ablöschen mit dem Wasser-Rotwein Mix sowie der Brühe und einköcheln lassen.

Wenn das Fleisch schön zart ist, mit dem Rest ( 200 ml ) Rotwein aufgießen und den Gorgonzola sowie die Sahne und das Creme Fraiche hinzufügen und langsam schmelzen lassen.

Wenn alles sämig eingekocht ist, zu Kroketten servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Hallo, bei uns gab es das Geschnetzelte mit Pute und statt Rotwein Weißwein. Dazu gab es Pasta. Vielen Dank fürs Rezept LG Badegast

30.12.2019 17:18
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo Angelsetter, so wie ich das Rezept verstehe, soll es so lange gekocht werden, bis die erste Flüssigkeit fast weg ist. Dann wird nochmal aufgegossen und nochmal etwas eingeköchelt, bis es schön sämig ist. Liebe Grüße Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

27.02.2019 09:02
Antworten
Angelsetter

Rotwein weggelassen meinte ich,

26.02.2019 11:51
Antworten
Angelsetter

Bist du dir mit der vielen Flüssigkeit sicher oder ist das ein Schreibfehler? Habe die 200 ml Rotweinplätzchen zum Schluss weggelassen, musste zum Binden der Sosse eine halbe Packung Sossen Binder nehmen und hatte letztendlich noch einen Liter dünner Flüssigkeit zum Wegschütten über. Geschmack ging einigermaßen. Aber viel zu viel Rotwein.

26.02.2019 11:49
Antworten
Sorajaa

Wir haben das Rezept heute gemacht. Soweit dran gehalten, haben nur Rindergeschnetzeltes genommen statt Schwein. War wirklich total lecker, machen wir bestimmt wieder. 5* danke für das tolle Rezept.

22.11.2016 00:42
Antworten