Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.10.2011
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 112 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.03.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Eigelb
170 g Zucker
100 ml Nektar, Bananen-
500 ml Schlagsahne
Eiweiß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 7 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eigelb und Zucker sehr luftig schlagen und Bananennektar hinzufügen. Sahne und Eiweiß jeweils getrennt steif schlagen. Zuerst die geschlagene Sahne in der Eigelbmischung verrühren und dann vorsichtig den Eischnee unterheben.
In einen passenden Behälter füllen und für ca. 6-7 Stunden ins Gefrierfach stellen. Innerhalb der ersten 3 Stunden mindestens zweimal umrühren, dann bilden sich keine oder weniger Kristalle im Eis.
Ca. 1/2 Stunde vorm Servieren aus dem Gefrierfach holen.

TIPP:
Wer die Möglichkeit hat, pasteurisierte Eier (also wärmebehandelte) zu verwenden, geht auf Nummer sicher (wegen der Salmonellengefahr), sonst muss man ganz frische Eier verwendet werden. Ich persönlich habe die Möglichkeit in Dänemark einzukaufen. Dort gibt es in fast jedem Supermarkt pasteurisierte Eier zu kaufen. Sie sind in Ganze, Eigelb und Eiweiß aufgeteilt und sind in praktischen kleinen Portionen verpackt.