Vegetarisch
Saucen
Dips
kalorienarm
Vegan
Herbst
Haltbarmachen

Rezept speichern  Speichern

Apfel-Zwiebel Chutney ala Kräuterjule

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 06.10.2011 4114 kcal



Zutaten

für
1 ½ kg Äpfel
3 große Zwiebel(n)
500 g Zucker
130 g Rosinen
½ Wurzel Ingwer, frisch
1 Flasche Weißwein (0,7 l), trocknen
5 g Zitronensäure
½ TL Chiliflocken
1 TL, gestr. Kurkuma
5 g Kardamom, gemahlen in der Schale
2 TL, gestr. Salz
½ TL Nelkenpulver
1 TL Zimtpulver
1 Schuss Öl
½ TL Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
4114
Eiweiß
13,49 g
Fett
8,54 g
Kohlenhydr.
851,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Zuerst die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Dann die 3 Zwiebeln schälen und in kleine Vierecke schneiden. Das Gleiche mit dem Ingwer, welcher auch geschält und in ganz kleine Stücke geschnitten oder geraspelt wird.
Das Ganze in einen Topf geben und mit dem Weißwein übergießen. Alle Gewürze und die eingeweichten, abgespülten Rosinen zugeben und zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme weiter köcheln und unter ständigem Rühren eindicken lassen, so mindestens 2 Stunden.

Dann in heiße, ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen und sofort verschließen. Ebenfalls, wie bei Marmelade, das Glas umstülpen auf den Deckel, ca. 5 Minuten stehen lassen, dann normal abkühlen lassen.

Dieses Chutney passt zu hellem Fleisch, Kurzgebratenem oder auch Fisch.

Aber auch zu Reis oder indischen Gerichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kräuterjule

Ich schätze so, bei 580 ml. Davon 2 Gläser. Es kommt auf die Größe der Glaäser an.

01.09.2019 22:09
Antworten
Sweetpoison1982

wieviel Gläser bekommt man raus? und wie lange hält es sich?

01.09.2019 21:15
Antworten
Häferlguckerin

Sehr fein. Farbe ist auch schön durch Kurkuma.

05.05.2015 01:27
Antworten
PettyHa

Hallo Kräuterjule, ich bin soeben mit dem Kochen des Chutneys fertig! Es schmeckt jetzt schon köstlich und die Küche duftet!! Am Sonntag wird es zu Schweinemedaillons aufgetischt. Vielen Dank für das prima Rezept und liebe Grüße Petra

08.11.2012 09:56
Antworten