Backen
Italien
Europa
Vegetarisch
Party
Vegan
Brot oder Brötchen
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Focaccia mit Rosmarin

mit frischem Rosmarin, schmeckt hervorragend zu mediteranen Gerichten

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
bei 48 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.10.2011 1308 kcal



Zutaten

für
21 g Hefe, frische
250 g Weizenmehl, (Type 550)
7 EL Olivenöl, kalt gepresstes
1 TL Meersalz, grobes
7 Stiele Rosmarin, frisch, ersatzweise getrocknet
150 ml Wasser, lauwarm
½ TL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
1308
Eiweiß
28,11 g
Fett
52,07 g
Kohlenhydr.
178,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Rosmarin waschen, trocken tupfen, Nadeln abzupfen und fein hacken.
Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen. Das Mehl, das Salz, die Hälfte des Rosmarins, 2 EL Öl und die aufgelöste Hefe mit dem Knethaken des Handrührgerätes zum glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt im 50°C aufgeheizten Backofen (Ofen nach Erreichen der Temperatur ausschalten) ca. 30 Minuten gehen lassen.

Teig auf einem Backpapier nochmals durchkneten und mit einem Nudelholz auf die Größe 20 - 30 cm ausrollen. Mit einem Kochlöffel Mulden in den Teig drücken, 15 Minuten ebenfalls abgedeckt gehen lassen.

Brot mit 3 EL Öl beträufeln mit 1 TL grobem Meersalz und dem Rest Rosmarin bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen:
225° C E-Herd Ober- Unterhitze, 200°C Umluft, Gas: Stufe 4, 15-20 Minuten backen.
Herausnehmen und sofort mit den restlichen 2 EL Öl beträufeln.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, schmeckt ganz frisch am besten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jessica2506

Sehr lecker. Ich lege immer noch paar Scheiben Tomaten drauf. Allerdings muss die Focaccia bei mir etwas länger im Ofen bleiben, liegt aber vielleicht an den Tomaten, der Teig ist wahrscheinlich etwas feuchter mit den Tomaten

23.05.2020 19:35
Antworten
Hobbykochen

Hallo, das freut mich, dass Dir das Brot so gut gefällt.Super Idee mit den Tomaten werde ich auch mal so machen. Ja die Tomaten lassen Saft und somit dauert der Backvorgang etwas länger! Bedanke mich für die sehr schöne Bewertung und Deinen netten Kommentar! Liebe Grüße Hobbykochen

23.05.2020 20:35
Antworten
MBit67

Ich habe es heute gebacken. Es hat allen sehr gut geschmeckt. Der Teig lässt sich gut verarbeiten. Ich würde beim nächsten mal etwas weniger Salz nehmen.

30.04.2020 22:39
Antworten
Trüffelschneckchen

Sehr schönes Rezept. Ich musste beim 2. Kneten noch etwas Mehl zusätzlich nehmen, da der Teig etwas klebrig war. Mit dem Meersalz werde ich dagegen beim nächsten mal etwas sparsamer sein, es war eine Spur zu viel obwohl ich sehr gerne salzig esse. Optisch ist die Focaccia echt ein Highlight. Auch geschmacklich konnte sie bei mir punkten. Dazu gabs Käse und Rotwein, ein perfektes Essen 😊

20.04.2020 20:14
Antworten
Hobbykochen

Hallo, das freut mich sehr, dass Dir das Brot zugut gelungen ist. Da hattet Ihr wirklich ein super leckeres mediteranes Essen! Bedanke mich für die sehr schöne Bewertung und Deinen netten Kommentar! Liebe Grüße Hobbykochen

01.11.2019 19:51
Antworten
badegast1

Hallo Birgit, ich habe heute gleich die doppelte Menge und 2 Brote gemacht. Sehr lecker! Bilder lade ich hoch. Vielen Dank für das schöne Rezept! LG Simone

30.07.2014 13:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich habe die Focaccia spontan gebacken, als Freunde bei uns zu Gast waren. Kaum aus dem Ofen war das Blech auch schon wieder leer. (:

18.01.2014 10:52
Antworten
Hobbykochen

Dankeschön fürs Nachbacken und Deinen netten Kommentar. Freut mich sehr, dass es so gut geschmeckt hat. Würde mich freuen, wenn Du es auch noch beewerten würdest. Dankeschön und liebe Grüße Hobbykochen

01.02.2014 21:11
Antworten
Hobbykochen

Hallo Jen850, dankeschön fürs Nachbacken, Deinen schönen Kommentar, so werde ich das auch mal machen, schmeckt bestimmt sehr frisch, Cocktailtomaten haben wir eigentlich immer da und sieht bestimmt auch ansprechend aus. Dankeschön auch für die tolle Bewertung! Liebe Grüße Hobbykochen

06.10.2013 15:12
Antworten
Jen850

Seeeeeeeehr lecker :)! Ich habe das Ganze noch mit halbierten Cocktailtomaten oben drauf angereichert...passte sehr gut dazu! Vielen Dank für das tolle Rezept... Jen850

05.10.2013 23:36
Antworten