Bewertung
(11) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.10.2011
gespeichert: 320 (1)*
gedruckt: 1.885 (14)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2008
12.232 Beiträge (ø3,09/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Blutwurst (rheinische Flönz, angeräucherte im Ring)
1 Pck. Blätterteig, frischer (aus dem Kühlregal)
2 m.-große Zwiebel(n)
2 EL Schweineschmalz, gehäuft
3 EL Senf, scharfer
Ei(er), frisch (Göße M)
1 EL, gestr. Mehl
1 TL, gestr. Thymian
 etwas Zucker
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
 etwas Meersalz, grobes

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Blutwurst aus der Pelle nehmen, in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden, diese dann vierteln. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne halbe Ringe schneiden.
Schweineschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin anbraten, mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer würzen, 1 Tl Thymian zugeben, Zwiebel mit etwas Mehl bestäuben, Senf zugegeben, einrühren und vom Herd nehmen.
Die Blutwurststücke unter die Zwiebelmasse geben.

Ei aufschlagen und verquirlen. Blätterteig ausrollen und mit dem Ei bestreichen. Blätterteig in 8 gleichgroße Teile schneiden. Die Blutwurst-Zwiebelmischung auf den Blätterteig geben, den Blätterteig zusammenlegen, die Ränder gut andrücken. Die Kissen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Ei bepinseln, etwas grobes Salz darauf streuen und rund 15 Minuten bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) backen bis der Blätterteig goldgelb gebacken ist.

Heiß oder kalt ein leckerer Snack zu einem frischen Kölsch. Ein kleiner Salat würde das Ganze etwas leichter machen, die Erfahrung lehrt aber, dass Männer den Salat meist stehen lassen und lieber ein 2. "Kissen" vernaschen.