Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.10.2011
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 273 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.01.2009
36 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1400 g Lammfleisch, mageres (Unterschale oder Lachs oder Rindfleisch ), in 3 cm große Würfel geschnitten
2 EL Butterschmalz
Zwiebel(n), in dünne Ringe geschnitten
3 EL Knoblauch, fein gehackt
3 EL Ingwerwurzel, frisch, fein gerieben
1 EL Kreuzkümmel, gemahlen
2 EL Koriander, gemahlen
1 TL Kurkuma, gemahlen
Tomate(n), reif, aromatisch, klein gewürfelt
Chilischote(n), grüne, entkernt, klein geschnitten oder 1 TL Chiliflocken oder Cayennepfeffer
4 EL Schmand oder saure Sahne
1 Stange/n Zimt (8 cm lang), in kleine Stücke zerbrochen
12  Kardamomkapsel(n)
Nelke(n)
Lorbeerblätter, zerbröselt
1/2 EL Salz
4 TL Garam Masala
100 ml Metaxa
1 Liter Wasser
  Für die Sauce:
1500 g Spinat, frisch, gewaschen, trocken geschleudert
 etwas Wasser
Zwiebel(n), sehr fein gehackt
8 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 EL Butterschmalz
  Salz und Pfeffer
  Muskat, frisch gerieben oder Muskatblüte

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch (gut abgetrocknet) portionsweise in einer Pfanne scharf anbraten. In einen großen Topf geben.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin goldgelb bräunen, Knoblauch und Ingwer zugeben, umrühren. Kreuzkümmel, Koriander und Kurkuma zugeben und unter Rühren einige Sekunden mitschmoren.

Tomate, Chili und Metaxa zugeben und weiterschmoren, bis die ganze Mischung zu einer dicken Masse einkocht (ca. 3 - 5 Minuten). Den Schmand zugeben, mit Salz abschmecken, leicht abkühlen lassen, pürieren und zum Fleisch in den Topf geben.

Zimt, Kardamom, Nelken und Lorbeerblätter mit dem Mörser etwas zerstoßen. In einem Stückchen Mull oder einem Teefilter zu einem Gewürzsäcken zusammenbinden und in den Topf zum Fleisch geben. Mit 1 Liter kochendem Wasser aufgießen, ggf. erneut salzen, abdecken und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und 1 - 2 Stunden (bei Rindfleisch eher länger) köcheln lassen.

Die Zwiebeln für den Spinat ganz klein hacken und in Butterschmalz goldgelb braten, den Knoblauch zugeben kurz mitbraten, dann die Spinatblätter zugeben. Mit etwas Wasser ablöschen, salzen. Deckel drauf und 5 - 10 Minuten bei geringer Hitze dünsten. Mit Muskat und wenig Pfeffer abschmecken.
Entweder im Mixer pürieren, oder die ganzen Blätter separat zum Lammfleisch servieren.

Das Lammfleisch probieren, wenn es weich und mürbe ist, das Garam masala zugeben und verrühren. Den gemixten Spinat vorsichtig unterrühren, abschmecken und mit Fladenbrot, Butter-Safran-Reis oder Couscous servieren.