Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Schnell
einfach
Winter
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Kürbis-Orangen-Salat mit Bündnerfleisch

Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 03.10.2011



Zutaten

für
400 g Kürbisfleisch, geschält und entkernt
2 Orange(n)
100 g Dörrfleisch, (Bündnerfleisch), oder anderes Trockenfleisch
50 g Kürbiskerne
1 Bund Basilikum
1 kleine Zwiebel(n), rot, in Streifen geschnitten
1 EL Senf
3 EL Balsamico bianco
2 EL Rapsöl
etwas Kürbiskernöl
etwas Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
In einer trockenen Bratpfanne ohne Fettzugabe die Kürbiskerne rösten und anschließend grob hacken.

Den Kürbis mit der Röstiraffel reiben oder mit dem Julienneschneider in Streifen schneiden. In siedendem Salzwasser ca. 2-3 Minuten blanchieren, herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Orangen mit einem scharfen Messer schälen, dann die Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den austretenden Saft auffangen.

Das Basilikum in Streifen schneiden.

Balsamicoessig, den aufgefangenen Orangensaft, Senf, Salz, Pfeffer und Rapsöl verrühren.

Kürbis, Kürbiskerne, Zwiebelstreifen und Basilikum zur Sauce geben, alles mischen und mindestens 10 Minuten ziehen lassen.

Auf 4 Tellern anrichten und mit Kürbiskernöl beträufeln.

Das Bündnerfleisch zu Röschen drehen und darauf drapieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

smokey1

Hallo jienniasy Vielen Dank für die tolle Bewertung und natürlich passt auch Gänseschinken ausgezeichnet dazu. Ja, Kürbis darf man immer sehr gut würzen. Ich freue mich auf das Bild, auch Danke dafür. LG smokey1

04.11.2011 19:53
Antworten
jienniasy

Hallo noch einmal ;-) Heute war es soweit, ich habe deinen Salat gemacht ... Ich habe Gorgonzolakürbis verwendet, der passt ganz prima ... Ich habe mich ganz genau an dein Rezept gehalten, lediglich das Bündnerfleisch habe ich gegen Gänseschinken ausgetauscht ... Der Salat ist wirklich klasse, allerdings muss man ans Kochwasser für das Blanchieren schon tüchtig Salz gegen, damit der Kürbis später Geschmack hat ... Sehr lecker ... von mir volle 5 Punkte! Bild habe ich hochgeladen Danke und lieben Gruß jienniasy Danke für das schöne Rezept!

04.11.2011 19:40
Antworten
smokey1

Hallo jienniasy Ich habe diesen Salat schon mit Eichelkürbis gemacht und auch mit dem orangen Knirps. Bei sind wunderbar gelungen. Viel Spass beim ausprobieren und "en Guete" LG smokey1

07.10.2011 10:16
Antworten
jienniasy

Huhu Smokey1, ich habe eben dein Rezept bei den neuen Rezepten entdeckt und es spricht mich sehr an ... Ich hätte aber noch eine Frage: Welche Kürbissorte würdest du empfehlen für dieses Gericht (denn da gibt es ja doch arge Unterschiede) ? Danke und lieben Gruß jienniasy

06.10.2011 16:48
Antworten