Backen
Kekse
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegane Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 30.09.2011



Zutaten

für
200 g Mehl
100 g Zucker
½ Pck. Backpulver
½ Pck. Vanillezucker
etwas Vanillearoma
1 Prise(n) Salz
50 ml Pflanzenöl
50 ml Sojamilch (Sojadrink),oder Reis-, Hafer- oder Mandelmilch)
100 g Apfel, oder Karotte
100 g Karotte(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
Apfel würfeln oder Karotte raspeln. Die trockenen Zutaten miteinander verrühren. Öl, Milch und Apfel oder Karotte dazu geben, ordentlich verrühren. Falls der Teig zu trocken erscheint, noch einen Schuss Milch dazugeben.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech kleine Häufchen des Teigs geben und ca. 30 min im Ofen backen. Auf dem Rost abkühlen lassen.

Für ca. 24 Cookies.

Tipp:
Die Apfelversion noch mit Zimt verfeinern, auch Rosinen machen sich gut im Teig. Könnte mir auch eine Version mit Blaubeeren vorstellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiann

Habe die Kekse gerade nachgebacken und schon einen verkostet: Sehr gut! Ich musste sie (leider) ent-veganisieren, weil ich statt irgendwelchen Milchgetränken nur Vanillesauce da hatte. Ich hab davon ca. 100 ml genommen. Das hat prima funktioniert.

27.11.2011 18:18
Antworten