Vegetarisch
Beilage
Dünsten
Festlich
Früchte
Frühling
Gemüse
Salat
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Warmer Spargelsalat mit Gemüsevinaigrette

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 30.09.2011



Zutaten

für
700 g Spargel, weiß
500 g Spargel, grün
300 g Rhabarber
1 Zitrone(n), Bio, abgeriebene Schale davon
4 EL Zucker, braun
3 EL Olivenöl
200 g Butter
1 Bund Frühlingszwiebel(n)

Für die Vinaigrette:

1 Tomate(n)
½ Salatgurke(n)
1 Zwiebel(n)
150 ml Essig, Balsamico
100 ml Olivenöl
1 Zitrone(n), Saft davon
1 Prise(n) Pfeffer, schwarz, frisch gemörsert
1 Prise(n) Meersalz
2 TL Zucker, braun
1 TL Dijonsenf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 65 Min.
Den Spargel und den Rhabarber gut putzen und in 2-3 cm lange Stückchen schneiden. Deen Spargel in Salzwasser kochen, so dass er noch gut Biss hat.

Den Rhabarber in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen, dann den Spargel mit dazu geben und alles zusammen fertig garen. Der Spargel muss aber noch Biss haben, der Rhabarber zerfällt wahrscheinlich. Den Zucker darüber geben und karamellisieren lassen. Zitronenschale reinreiben und die Butter dazugeben. Dann nach Geschmack mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und ganz zum Schluss mit in die Pfanne tun und mit der Restwärme garen.

Für die Vinaigrette die Tomate, die Gurke und die Zwiebel klein schneiden und in eine Schüssel geben. Den Zitronensaft, das Öl und den Balsamicoessig mit dazu geben und alles mit dem Pürierstab fein mixen. Mit dem Zucker, Salz, Pfeffer und etwas Dijonsenf abschmecken.
Nur ganz wenig Dijon-Senf dazugeben, die Vinaigrette darf nicht wirklich nach Senf schmecken. (Das Rezept von der Vinaigrette habe ich von Com.S_DAX nachgekocht.)

Den Spargel servieren und die Vinaigrette getrennt dazu reichen.

Der Salat passt hervoragend zu Kurzgebratenem.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

invisiblepinkunicorn

Aufwändig zum Kochen und optisch sah es nicht wirklich lecker aus. Geschmacklich war es dann aber doch deutlich besser. Meine Familie mag andere Spargel / Rhabarberkombinationen lieben. Danke fürs Einstellen Gruss Invisiblepinkunicorn

16.05.2014 08:41
Antworten
giaco01

War köstliche Kombination mit superfeiner Vinaigrette. Danke für dieses tolle Rezept!

28.11.2012 20:08
Antworten
hyhley

Übrigens die Vinaigrette war auch eine sehr lecker Variante. Und nächstes Mal lasse ich das nicht zu Matsche Pampe verkochen, ein Foto war deshalb nicht drin.

21.04.2012 14:11
Antworten
hyhley

Hallo, ein super super leckeres Rezept, hat so was von genial geschmeckt, mache ich glatt in der Rhabarber/Spargel Zeit noch einmal. Nächstes Mal werde ich aber zuerst den Spargel in die Pfanne geben da das Rhabarbergemüse leider völligst zerfallen ist. Aber ober ober lecker!!!!!! Vielen Dank und LG hyhley

21.04.2012 13:35
Antworten