Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Italien
Europa
Pasta
Vegetarisch
Schnell
einfach
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti mit Paprika-Auberginengemüse und Mozzarella

Durchschnittliche Bewertung: 3.63
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.09.2011 699 kcal



Zutaten

für
350 g Spaghetti
1 große Paprikaschote(n)
1 große Aubergine(n)
2 Zehe/n Knoblauch
400 g Tomate(n)
½ Chilischote(n) ODER:
1 TL, gestr. Chiliflocken
5 EL Olivenöl, gutes
150 g Mozzarella
4 EL Kräuter, frisch (Basilikum, Petersilie, Sellerieblätter, Oregano)
Salz
Pfeffer, aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
699
Eiweiß
26,51 g
Fett
24,42 g
Kohlenhydr.
91,65 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Spaghetti bissfest garen.

In der Zwischenzeit das Gemüse waschen.
Paprika und Chilischote entkernen. Paprika und Aubergine in kleine Würfel oder Streifen schneiden, Chilischote und Knoblauch sehr fein hacken.
Die Tomaten je nach Größe halbieren, vierteln oder in Würfel schneiden (nach Belieben vorher überbrühen und häuten).
Den Mozzarella ebenfalls würfeln und die Kräuter fein hacken.

Eine große Pfanne erhitzen. 3 EL Olivenöl hineingeben und Paprika, Aubergine, Chili und Knoblauch ca. 5 Minuten darin anbraten. Die Hälfte der Tomaten hinzufügen und mit Salz und Pfeffer (nicht zu sparsam) kräftig würzen und bei geringer Wärmezufuhr noch wenige Minuten weiterdünsten. Zum Schluss die gehackten Kräuter, die restlichen Tomaten, das restliche Öl und die Mozzarellawürfel hinzufügen. Das Gemüse sofort unter die gut abgetropften Spaghetti mischen und alles noch mal abschmecken.

Für höchsten Genuss sind frisches Gemüse und Kräuter unabdingbar- vorzugsweise kommt alles direkt aus dem Garten (falls vorhanden) oder vom Markt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cuxi1

Heute gekocht, da zur Zeit eine Paprikaschwemme im Garten ist. Auberginen mögen wir allerdings nicht, darum habe ich die Paprikamenge erhöht. Alles andere nach Rezept. Und frische Kräuter aus dem Garten. Sehr lecker!

10.09.2018 18:13
Antworten
Chrischtlpischtl

Köstlich, auch ohne Chilli :-)

02.09.2015 11:55
Antworten
Fannylein

Hallo CookingJulie, danke für das Rezept. Hatte noch eine Aubergine im Kühlschrank die weg musste und so bin ich auf Dein Rezept gestoßen. Mangels Mozzarella habe ich Parmesan darüber gehobelt. Hat uns sehr gut geschmeckt. Kommt in meinen Ordner "Chefkochrezepte nachgekocht und für sehr gut befunden" Lg Fanny

25.04.2014 18:11
Antworten