Schokobananen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.26
 (37 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

2 Min. simpel 25.04.2004



Zutaten

für
1 Banane(n)
Schokolade, ca. ein Riegel, (Sorte nach Belieben, ich steh auf Vollmilch)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Minuten
Banane an einer Seite öffnen, aber Schale nicht abreißen, Banane einschneiden, Schokostücke in die aufgeschnittene Banane drücken, wieder zuklappen (daher die Schale nicht abreißen). Und ab in die Glut. Wenn die Banane weich und die Schokolade geschmolzen ist, heiß verzehren. Anschließend neue Banane nehmen und die Prozedur wiederholen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

panthera222

Also wirklich sowas von lecker! Habs inzwischen mehrfach im Ofen gemacht, und nun erstmals auf dem Grill in der Restglut. Nehmt aber wirklich lieber reife Bananen, hatte eine dabei die noch etwas grüner war, die wurde nicht so schön cremig weich. Volle Punktzahl!

09.09.2017 16:24
Antworten
julchen1287

Extrem lecker. Haben Sie nun schon 2x gemacht und noch viele Male werden folgen weils einfach so lecker ist und super schnell gemacht. 5 ***** von uns😁

06.07.2017 08:56
Antworten
honig-tine

Bestes Grillrezept!!!! :-)

19.01.2016 19:49
Antworten
Josy81

So leicht wie auch genial. gegrillt und brauchten noch einen Nachtisch. Kam super an u mit einem TL Karamelllikör ein wahrhafter Traum. Kann ich nur empfehlen. Karamellliör natürlich auch selbst gemacht ;-) Rezept hier in CK Bild hochgeladen, 5***** gabs auch Liebe Grüßle Jolene

10.07.2015 14:15
Antworten
ajaminlesen1

wow haben meine Eltern geschaut, als ich meinte, wir schieben die Bananen jetzt in den Ofen.. Noch mehr haben sie geschaut als diese "schrecklich braunen " Dinger wieder rauskamen und man sie essen sollte... Die Augen sind ihnen dann aber aus dem Kopf gefallen, als sie sie probiert haben und nicht mehr aufgehört haben zu essen :) Die Bananen sind ja super einfach zu machen und haben einen tollen WOW-Effekt. Habe selbst im Wechsel Vollmilch und weisse Schokolade reingetan und habs vor dem Servieren mit Graf.....t.e.r Karamelsirup leicht überträufelt. Leider hatten wir kein Vanilleeis... hätte wahrscheinlich noch besser geschmeckt.. Super Idee, super Rezept .... bald wieder :)

13.06.2013 07:52
Antworten
rotessternchen

das rezept ist echt super, es geht total schnell und wenn man das gerne tut, ist es im zweifelsfall auch super vorzubereiten. und sooooooooooo lecker, da bekommt wirklich jeder noch mal appetit!!

06.09.2005 18:38
Antworten
monpticha

Das tolle an diesem Rezept ist, dass man beim Grillen ohne große Mühe nur so nebenbei gleich einen Nachtisch hat. Es funktioniert zwar auch im Backofen, aber ich finde, es hat nicht denselben Reiz.

18.09.2004 06:20
Antworten
Adriana

Hallo "irmuno" ich denke das sie die Glut vom Grill meint. Also ein leckerer Nachtisch in der warmen Sommerzeit. Aber ich muß sagen das hört sich super an. Wird nicht morgen aber im Sommer gemacht. Danke für die Idee. LG Adriana

27.04.2004 19:29
Antworten
irmue

Hallo, hab mal eine Frage. Die Banane in welche Glut legen? lg irmue

27.04.2004 19:13
Antworten
sunnygoe

Das ist ja eine klasse Idee. Ob das auch was wird, wenn man es im Backofen macht?? lg sunnygoe

27.04.2004 14:37
Antworten