Brotspeise
Fingerfood
Gemüse
Herbst
kalt
Käse
Party
Vegetarisch
Vorspeise
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Taler mit Schweizer Käseröschen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 29.09.2011



Zutaten

für
1 EL Butter
Salz
Pfeffer
1 Stange/n Porree, ca. 180 g
200 g Käse (Tête de Moine), in Röschen
2 EL Senfkörner
125 g Creme double
18 Scheibe/n Pumpernickel, Taler, ca. 180 g
100 g Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
18 Tête de Moine-Röschen kühl stellen. Die übrigen in vorher aufgekochter Sahne unter Rühren schmelzen. Die Sahne-Käse-Masse komplett abkühlen lassen.

Porree nach gründlichem Putzen in dünne Ringe schneiden und zusammen mit den Senfkörnern 5-6 Minuten in heißer Butter dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend abkühlen lassen.

Crème double so lange schlagen, bis sie steif ist und dann mit der Sahne-Käse-Masse, Salz und Pfeffer vermengen. Masse auf den Pumpernickeltalern verteilen und anschließend den gedünsteten Porree darüber geben. Tête de Moine-Röschen aus dem Kühlschrank zum Garnieren verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.