Manti - türkische Tortellini


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 28.09.2011 743 kcal



Zutaten

für
250 g Hackfleisch vom Lamm oder Rind
1 große Zwiebel(n), gerieben
350 g Mehl
1 m.-große Ei(er)
wenig Wasser
500 g Naturjoghurt
3 Zehe/n Knoblauch
3 EL Butter
¼ Bund Petersilie
2 EL, gestr. Paprikapulver, rosenscharf
Salzwasser

Nährwerte pro Portion

kcal
743
Eiweiß
28,41 g
Fett
37,34 g
Kohlenhydr.
71,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Mehl, Ei und wenig Wasser (für einen festen Teig) vermischen und durchkneten, bis ein Teig ohne Klumpen entsteht. Den Teig mit einem feuchten Tuch bedecken und 1 - 2 Stunden ruhen lassen.

Das Hackfleisch mit geriebenen Zwiebeln, 3 - 4 EL Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Petersilie gut vermischen. Den Teig dünn ausrollen, daraus kleine Quadrate ausschneiden und darauf die Fleischfüllung setzen. Die Teigquadrate an den Ecken zusammenklappen und die Ränder festdrücken.

Das Salzwasser zum Kochen bringen und die Teigtaschen darin in ca. 5 min. kochen. Dann in einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Butter in einer Pfanne zerlassen und 2 EL Paprikapulver kurz durchbraten. Darauf die Manti geben, kurz scharf anbraten und auf einem Teller anrichten. Joghurt, Salz und fein gehackte Knoblauchzehen mischen und auf die Manti geben, mit Petersilie garnieren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

juls210

Muss das Hackfleisch vorher gebraten werden oder bleibt das Roh?

19.01.2019 06:54
Antworten
Mayi15

Mein Lieblingsessen. Sehr sehr lecker ♡

29.01.2018 23:51
Antworten
Charlien-Mira

Heute ausprobiert und kann dein Rezept nur weiterempfehlen ... super lecker

22.08.2017 18:41
Antworten
Eileenab

ein wirklich leckeres Rezept:) ich würde sie gerne auf Vorrat einfrieren. Muss ich davor iwas beachten, zb. Im Ofen backen oder so? oder einfach wie gewohnt machen und dann einfach einfrieren, weil die kleben doch dann bestimmt zusammen oder? LG eileen

20.11.2016 17:05
Antworten
mamely

Hallo, waren wirklich seeehr lecker, hab emir auch zwei Portionen eingefroren, Danke für dieses leckere Rezept:).LG mamely

08.06.2016 15:42
Antworten
Elsali

Hallo, ich habe neulich in einem türkischen Restaurant Manti gegessen und würde dieses Rezept gerne jetzt mal selber ausprobieren. Kann ich bereits am Vortag alles vorbereiten, sodass ich sie dann nur noch kochen muss? Das würde mir die Zubereitung für die ganze Familie sehr erleichtern. Liebe Grüße Elsali

15.03.2016 17:28
Antworten
manu311083

Hi Lieben Dank für das tolle Rezept

06.07.2015 17:52
Antworten
manu311083

Hi Lieben Dank für das tolle Rezept

06.07.2015 17:51
Antworten
Semmel27

Sehr lecker, so bereite ich die Manti auch immer zu. Etwas zeitaufwändig, aber mein absolutes Lieblingsgericht. Daher 5 Sterne von mir und ein Foto. Liebe Grüße Semmel27

26.04.2014 21:22
Antworten
uschilein48

Ich kenne das von einer türkischen Freundin. Je lieber man die Gäste hat, um so kleiner sind die Tortellini. Das ist eine Kunst für sich, aber super lecker.

06.10.2012 19:28
Antworten