Bewertung
(31) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
31 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.11.2001
gespeichert: 2.485 (1)*
gedruckt: 10.690 (21)*
verschickt: 174 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.10.2001
43.688 Beiträge (ø6,88/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1500 g Kaninchen
150 g Salami
150 g Schinken
200 g Zwiebel(n)
100 g Karotte(n)
1 Stange/n Bleichsellerie
1 Zweig/e Majoran
1 Bund Petersilie
1 TL Tomatenmark
50 g Schmalz
50 g Speck
1 dl Olivenöl
50 g Butter
  Salz und Pfeffer
1 Glas Weißwein

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kaninchen in Stücke schneiden. In einer Pfanne das Öl und Schmalz erhitzen und die Kaninchenteile bei starker Hitze darin anbraten. Danach abtropfen lassen und beiseite stellen.

Durch einen Fleischwolf oder Moulinette die Zwiebeln, den Speck, Karotte, Stangensellerie, Petersilie, Majoran, Salami und den Schinken zerkleinern und diese Masse im verbliebenen Bratfett braten. Tomatenmark, Pfeffer und Salz zugeben. Die Pfanne zudecken und bei kleiner Flamme garen. Ab und zu umrühren. Wenn die Masse fast gar ist, die Hitze erhöhen und alles etwas bei offener Pfanne anbräunen. Die angebratenen Kaninchenteile dazugeben und alles mit Weißwein ablöschen. Danach 1 Stunde garen.