Breite Bandnudeln mit Trüffelsauce, Variante "cremig und samtig"


Rezept speichern  Speichern

Pappardelle con Salsa ai Tartuffi, Variazione 2

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. pfiffig 28.09.2011



Zutaten

für
250 g Bandnudeln, breite (Pappardelle)
Salzwasser
125 ml Sahne
1 Knoblauchzehe(n), gepellt
1 EL Trüffelöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll Pinienkerne
etwas Basilikum, frisch
4 Kirschtomate(n), reife, fein gewürfelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Bandnudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen. In einem zweiten Topf 1/8 l Sahne aufkochen lassen. 1 Knoblauchzehe direkt in die Sahne pressen, danach die Hitze reduzieren. Nun etwa 1 EL Trüffelöl in die Sahne geben. Etwas Pfeffer frisch darüber mahlen, salzen nach Bedarf und gut verrühren.

Die abgetropften Bandnudeln in die Trüffelsahne geben, ebenso einige grob gehackte Basilikumblätter (nicht zu viele), und gut vermengen. In einer kleinen Pfanne eine Handvoll Pinienkerne ohne Zugabe von Fett rasch anrösten.

Auf vorgewärmten Tellern die mit der Trüffelsahne vermischten Bandnudeln nestartig anrichten. Mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen und mit den Tomatenwürfelchen und einem Basilikumblatt ausdekorieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Happiness

Hallo Schnell und edel das Gericht:-) Ich habe etwas mehr Öl und Tomaten genommen, von diesen noch einen grossen Teil ind ie Sauce gegeben, ausserdem Linguine. Ausserdem kamen noch frisch geschnittene Salamiwürfel und etwas Parmesan obenauf. Wirklich lecker! Liebe Grüsse Evi

29.09.2014 22:21
Antworten