Backen
Kinder
Kuchen
Party
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nektarinen- Mandel Muffins mit Mascarpone-Eierlikör Topping

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 27.09.2011



Zutaten

für

Für den Teig:

150 ml Schlagsahne
2 Ei(er)
100 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
100 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Mandel(n), gemahlene
1 EL Amaretto, oder Rum
2 Nektarine(n)

Für die Creme:

50 ml Schlagsahne, gut gekühlt
½ Pck. Sahnesteif
170 g Mascarpone
80 g Naturjoghurt
Zucker, nach Belieben
1 TL Vanillezucker
2 Eierlikör, bis 3 EL
Mandelsplitter, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Vertiefungen des Muffinbleches gut einfetten oder mit Papierförmchen auskleiden.
Die Nektarinen waschen und in sehr kleine Würfel schneiden.

Für den Teig die Schlagsahne halbsteif schlagen.
Mehl, Backpulver und geriebene Mandeln vermengen. In einer zweiten Schüssel Eier, Puderzucker, Vanillezucker und eine Prise Salz dick-cremig rühren und unter die halbsteif geschlagene Sahne mischen. Die Mehl-Mandelmischung und Amaretto oder Rum zur Eier-Sahne-Masse geben und kurz verrühren. Nur solange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Nektarinenwürfel vorsichtig untermengen.

Den Teig in die Mulden des Muffinbleches oder in die Papierförmchen füllen und im vorgeheizten Ofen, auf mittlerer Schiene, bei 175 °C Ober-/Unterhitze etwa 20 - 25 Minuten backen. Die Muffins sind fertig, wenn sie goldbraun sind und beim Einstechen an einem Zahnstocher kein Teig mehr kleben bleibt. Die Muffins etwa 5 Minuten in der Form ruhen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für das Topping die Schlagsahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Mascarpone, Joghurt, Zucker und Vanillezucker glatt verrühren und die Sahne mit dem Eierlikör locker unterziehen. Etwa 15 Minuten kühl stellen.
Auf die erkalteten Muffins mit einem Spritzbeutel die Creme tupfenförmig aufdressieren und nach Belieben mit einer Nektarinenspalte dekorieren und mit Mandelsplitter bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Duckyboy71

Hallo caroline48 Ich hätte zu der Creme noch ne Frage. Da ich noch Anfänger bin, weiß ich nicht, wie viel Zucker man da am besten nimmt. 50g oder doch mehr? Die Creme sollte nicht ganz so süß sein (das Karius und Baktus zu Besuch sind 😅) Die Muffins sehen sehr gut aus und ich möchte meiner Verlobten damit ne Freude machen 😊 Ich danke dir schon einmal im voraus 🙂

12.09.2018 23:54
Antworten
Sweet_sassa

Gestern habe ich diese leckerlichkeit zu unserem Kita Kennenlernnachmittag gebacken und mitgebracht! Herrlich lecker, locker und saftig! Bringt den Sommer kurze Zeit zurück! Von mir 5 Sterne!! Ich habe statt Marscapone Schmand verwendet und etwas Gelatine zugefügt und da es alkoholfreie sein sollte habe ich amarettosirup in die Schmand-Joghurt-Sahne-Creme gegeben :-)

01.09.2018 13:32
Antworten
caroline48

Hab auch vielen Dank für die schönen Fotos... toll sehen Deine Muffins aus !

19.10.2011 23:27
Antworten
caroline48

Vielen Dank, das freut mich !

30.09.2011 22:02
Antworten
grebefan

Ganz lockere, leckere Muffins! Das Rezept kann ich empfehlen.

30.09.2011 19:28
Antworten