Vegetarisch
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Schmoren
Schnell
einfach

Gegrillte Kartoffelpuffer mit Zucchini-Feta-Salsa

Durchschnittliche Bewertung: 3
 bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

schnell und würzig, super für schnelle Mittagspause

15 min. simpel 27.09.2011
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
4 Kartoffelpuffer (TK)
1 m.-große Zucchini
½ Zwiebel(n)
100 g Feta-Käse oder Schafskäse, gewürfelt
2 EL Ajvar, mild
1 EL Tomatenmark
1 TL, gestr. Paprikapulver
Salz und Pfeffer
Tabasco


Zubereitung

Den Grill am Backofen auf stärkster Stufe einschalten und sofort 4 tiefgefrorene Kartoffelpuffer auf die zweite Schiene von oben auf den Rost legen. 8 Minuten Timer einschalten.

Währenddessen die Zucchini waschen und in ca. 1 - 2 cm große Würfel schneiden, in einer Pfanne mit Öl anbraten. Die Zwiebeln fein würfeln und zu den Zucchiniwürfeln hinzugeben. Alles bei mittlerer Hitze anschwitzen, bis es eine leicht goldene Farbe annimmt, dann Ajvar, Tomatenmark und Paprikapulver hinzugeben und mit anschwitzen.

Zum Schluss die Feta- oder Schafskäsewürfel hinzugeben und den Käse schmelzen lassen, kann man mit Deckel machen, muss man aber nicht. Die Kartoffelpuffer nach den 8 Minuten wenden und auf der anderen Seite weitere 5 min. grillen.

Die Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken und soviel Tabasco verwenden, wie man verträgt, das gibt erst den richtigen Pfiff.

Alles auf einem Teller anrichten, am besten nebeneinander sonst wird's schnell matschig. Dazu kann man gut ein Glas Milch oder Kefir vertragen.

Da man beides parallel machen kann (Puffer und Salsa), hat man das in einer Viertelstunde locker fertig auf dem Teller.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare

kassiopeia78

Das Rezept sollte meiner Meinung nach nur Zucchini-Feta-Salsa heißen. Wenn du die Kartoffelpuffer aus der TK holst, dann ist das kein eigenes Rezept...
Nur so als Anmerkung.
Werde die Salsa aber trotzdem mal zum grillen testen.

17.03.2012 15:27
Antworten
MagicCooking

Hmm... ja der Gedanke kam mit noch gar nicht. Ich finde nur das passt super zusammen und ergibt nen guten schnellen Mittagssnack, daher hab ich so als Komplettrezept eingestellt.

18.03.2012 20:52
Antworten
kaddiey

Hallo hallo!
Danke für das Rezept, hab es mir gleich für heute Abend nach der Arbeit ausgedruckt. Leckere, schnelle Ideen sind immer willkommen - erst recht mit Feta!!!
Die Kartoffelpuffer mach ich einfach selber, die gehen eh schnell, wenn man kleine macht und rohe Kartoffeln reibt. :)
Danke und liebe Grüße!

16.05.2013 11:28
Antworten