Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.09.2011
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 129 (0)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.06.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 ml Sahne
Vanilleschote(n)
50 g Zucker
4 Blatt Gelatine
  Wasser zum Einweichen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen Topf erwärmen, den Zucker zugeben und schön karamellisieren. Dann die Sahne, die aufgeschnittene, ausgekratzte Vanilleschote zugeben und 15 Min. sanft köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Nach den 15 Minuten die Vanilleschote entfernen, die Gelatine ausdrücken und die Gelatine zur Sahne geben. Die Gelatine in der heißen Sahne auflösen.

Die Masse in mit kaltem Wasser ausgespülten Förmchen geben (oder auch Kaffeetassen) und mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht kaltstellen. Dazu schmecken sehr gut mit etwas Zucker pürierte Früchte (Kiwis, Himbeeren, Erdbeeren oder Waldbeeren). Gerade die Säure der Kiwis passt sehr gut.