Bewertung
(31) Ø4,03
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
31 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.09.2011
gespeichert: 632 (0)*
gedruckt: 3.639 (37)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.10.2009
1.528 Beiträge (ø0,44/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n)
3/4 Tasse Linsen, rote (Kaffeetasse)
1 Paket Tomate(n), passierte
1 Spritzer Harissa, oder Ajvar
  Pfeffer
 n. B. Knoblauch
 n. B. Oregano, oder Thymian
1 EL Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und die Paprikaschoten würfeln und in Öl andünsten. Nur kurz, damit das Gemüse später noch Biss hat. Die passierten Tomaten zugeben und aufkochen lassen. Jetzt die Linsen zugeben, nochmals aufkochen lassen und zehn Minuten köcheln lassen. Die Gewürzpaste zugeben und unterrühren.
Mit Pfeffer, Knoblauch und Oregano oder Thymian abschmecken. Besser ist es, wenn man nur ein Gewürz nimmt, da die Paste auch schon Geschmack ins Essen bringt.

Tipp:
Man kann auch jedes andere Gemüse darin verwerten, z.B. Zucchini, Möhren, Brokkoli, ...
Geht sehr schnell, ideal um Gemüsereste zu verwerten, auch für Veganer.