einfach
gekocht
Gemüse
Kartoffel
Salat
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelsalat mit Möhren

schnell, günstig und gesund

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.09.2011



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), festkochende
4 große Möhre(n)
1 Bund Schnittlauch
2 EL Olivenöl
200 ml Gemüsebrühe
4 EL Olivenöl
4 EL Apfelessig
½ TL Salz und Pfeffer, gemahlener (wenn mgl. bunter aus der Mühle)
1 TL Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Kartoffeln waschen und mit der Schale kochen. Noch warm pellen und je nach Kartoffelgröße vierteln oder achteln oder in etwas dickere Scheiben schneiden.
Die Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und darin die Möhren kurz anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Danach Möhren mit dem Sud zu den Kartoffeln geben.
Den Schnittlauch schneiden und ebenfalls dazugeben.
Nun aus Olivenöl, Apfelessig, Salz, Pfeffer und Honig eine Vinaigrette anrühren und über den Salat geben. Vorsichtig vermengen und 30 Minuten ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zelda0106

das ist ein super leckeres Rezept. haben heute gegrillt und das hat optimal dazu gepasst. zum Schluss war die Schüssel bis auf den letzten Rest komplett leer gegessen. Danke für das tolle Rezept. wird jetzt mein Standard Kartoffelsalat sein.

31.03.2019 19:20
Antworten
Dagmar456

Hallo Andakachi, dies ist wirklich ein geniales Rezept und eine super Beilage oder auch ein tolles Hauptgericht. Meine Abwandlungen sind die Frühlingszwiebeln anstelle Schnittlauch und die Möhren habe ich, statt in der Pfanne gebraten, 10 Min. in Salzwasser gegart. Das Salzwasser kann man gut als Flüssigkeit im Salat verwenden. Danke für das leckere Rezept. Viele Grüße Dagmar

03.11.2018 14:29
Antworten
Andakachi

Hallo rkangaroo, freut mich dass es euch geschmeckt hat. Viele Grüße aus Süddeutschland :)

11.07.2017 15:36
Antworten
rkangaroo

Hallo, wir hatten diesen leckeren Kartoffelsalat zu gebratenen Fischfilets und waren vollauf begeistert. Da ich noch Lauchzwiebeln hatte, welche verbraucht werden mußten, ersetzte ich den Schnittlauch damit. Die Möhren habe ich nicht gestiftet sondern geraspelt. Danke fürs Rezept! Gruss aus Australien rkangaroo

11.07.2017 00:28
Antworten
Andakachi

Hallo Christiane, freut mich dass der Kartoffelsalat geschmeckt hat! Danke für die Sterne :)

06.03.2017 09:21
Antworten
xXChristianeXx

Mein erster Kartoffelsalat mit Möhren. Sehr lecker :-) 5 Sterne

03.10.2016 19:35
Antworten
Andakachi

Hallo opmutti, danke dir für die freundliche Rückmeldung! Freut mich, dass der Salat geschmeckt hat!

06.03.2017 09:22
Antworten
opmutti

hallo Andakachi, auch bei mir schlummerte dieses wirklich tolle Rezept 2 Jahre in meiner Sammlung. Nach über 5 Jahren darf ich nun den ersten Kommentar abgeben. Hab gut 2/3 von den Kartoffeln und viel mehr Möhren verwendet und kann einfach nicht aufhören zu essen. Für mich ein eigenständiges Gericht. Statt Honig hab ich Agavensirup verwendet und leider war mein Schnittlauch nicht frisch. Was aber dem guten Geschmack keinen Abbruch tut. vielen Dank fürs Einstellen opmutti

29.09.2016 16:04
Antworten