Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.09.2011
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 268 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.05.2007
27.342 Beiträge (ø6,38/Tag)

Zutaten

150 g Linsen, grüne
 n. B. Wasser
500 g Brokkoli
  Salzwasser
3 Zehe/n Knoblauch
Lorbeerblatt
 etwas Salz
50 g Tomate(n), getrocknete in Öl, abgetropft
2 kleine Zwiebel(n), rot, fein gehackt
3 Stange/n Staudensellerie, in feine Scheibchen geschnitten
1 Bund Basilikum, gehackt
1 EL Senf
4 EL Balsamico
5 EL Olivenöl
1 TL Honig
1/2 dl Gemüsebrühe, kräftige
 etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen in eine Pfanne geben, die Knoblauchzehen schälen, halbieren und mit dem Lorbeerblatt beifügen. Mit so viel Wasser auffüllen, dass alles gerade bedeckt ist. Die Linsen zugedeckt aufkochen und auf kleinem Feuer je nach Sorte 20 – 25 Minuten weich kochen lassen.

Abschütten und das Lorbeerblatt und den Knoblauch entfernen. Den weichen Knoblauch evtl. in die Salatsoße mischen.

Den Brokkoli in kleine Röschen teilen und im Dampf oder in wenig Salzwasser knackig garen. Herausheben und gut abtropfen lassen.

Die eingelegten Tomaten auf Küchenpapier trocken tupfen, der Länge nach in Streifchen und diese in kleine Würfelchen schneiden.

Senf, Balsamico, Brühe, Honig und Olivenöl gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die getrockneten Tomaten, die Zwiebeln und den Staudensellerie untermischen. Wer mag, kann den Knoblauch von den Linsen auch in die Salatsoße geben und untermischen. Das Basilikum dazugeben und die Soße kurz ziehen lassen.

Die Soße mit den gut abgetropften, noch warmen Linsen und den ebenfalls noch heißen Brokkoliröschen mischen und kurz ziehen lassen.