Käse-Salat-Sandwich


Rezept speichern  Speichern

super zum Mitnehmen (Jause, Picknick, usw.)

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 26.09.2011 313 kcal



Zutaten

für
8 Scheibe/n Toastbrot
4 Scheibe/n Käse, (Toastkäse)
12 Blätter Salat, (zarte Blätter aus dem Innneren)
etwas Butter
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
313
Eiweiß
12,34 g
Fett
14,69 g
Kohlenhydr.
32,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
4 Toastscheiben buttern und salzen, mit jeweils einer Scheibe Toastkäse belegen und pfeffern. Mit 3 Salatblättern belegen und die restlichen Toastscheiben drauflegen, andrücken.

Man kann die Sandwiches gleich genießen, aber mir schmeckt es besser, wenn sie, fest in Frischhaltefolie eingepackt, durchziehen konnten. Ich schneide sie vor dem Servieren in Dreiecke.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

Schließe mich an,sehr lecker auch ohne Salat.....da meine Tochter ihn nicht mag😊. LG

09.08.2020 20:50
Antworten
küchen_zauber

Naja, was soll man dazu schreiben? Ein Käsebrot mit Salat eben. Dass das schon ein Rezept ist..........hmmm........ Aber wenns schon veröffentlicht wird, mach ich eben auch ein Foto ;-) Große Kunst ist das nicht und man könnte hier wirklich einiges verbessern, wie schon Thorzorn angemerkt hat. LG

02.05.2018 12:14
Antworten
movostu

Statt Pfeffer gab ich Chiliflocken auf den Käse- mir hats geschmeckt! Gruß movostu

06.01.2017 12:46
Antworten
sabkro

Wenn jemand keinen Käse ist gehts auch mir Wurst: Mein Freund wäre so ein Kanditat. Bei ihm habe ich den Käse durch Salami ausgetauscht und noch zusätzlich Gurken raufgemacht. Bei meinem habe ich das fast gemacht nach Anleitung + Wurst + Tomate + Remoulade + Gurken yamyamyam

04.03.2014 15:46
Antworten
Thorzorn

Recht einseitig. Kann man mit viel Varieren. z.B. Tomaten dazu, statt Butter, Remoulade oder ähnliches. Trotz allem Einfach und gut. Aber nur einmal ;-)

22.07.2012 18:37
Antworten
amliner

Ganz einfach - ganz lecker!

20.10.2011 19:30
Antworten