Vegetarisch
Schnell
einfach
Aufstrich
Snack
Frühling
Käse
Camping
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Bärlauch-Obatzter

Durchschnittliche Bewertung: 4.68
bei 29 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.09.2011 357 kcal



Zutaten

für
½ Bund Bärlauch
50 g Butter, weiche
200 g Frischkäse
50 g Käse (Emmentaler), gerieben
125 g Camembert(s), zerdrückt
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
357
Eiweiß
13,86 g
Fett
33,23 g
Kohlenhydr.
1,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Bärlauch gründlich waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Die Butter schaumig rühren. Frischkäse, Emmentaler, Camembert und Bärlauch unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Man kann den Obatzten auch mit Bärlauchpaste anrühren, dann braucht man kein Salz mehr.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GloRider

Wieviel Gramm sind denn 1/2 Bund Bärlauch?

27.04.2020 06:39
Antworten
kleineshexle

Schmeckt echt lecker! Hexle

30.03.2020 20:14
Antworten
ElliU

Hallo, ein sehr leckerer Aufstrich mit Bärlauch aus dem eigenen Garten. Habe den Emmentaler weggelassen, war keiner da. Ich glaube, den hätte ich auch nicht gebraucht, da ich einen sehr intensiven Camembert hatte. Jederzeit wieder. LG.ElliU

19.04.2019 12:36
Antworten
Flinke_Inge

superlecker!!!!! hab allerdings mangels Emmentalers einfach etwas geriebenen Parmesan verwendet. Gibt's jetzt öfters bei uns!

06.01.2019 18:33
Antworten
Kuddla4ever

Danke für das leckere Rezept - 5***** Wurde spontan noch für das Brunch-Buffet am Ostermontag aufgenommen LG

11.04.2017 12:02
Antworten
muschka

Hallo manuela, freut mich, dass der Obatzte so gut angekommen ist. Mit Bärlauchpaste habe ich ihn auch schon gemacht, so kann man ihn auch genießen, wenn die Bärlauchzeit vorbei ist. LG Muschka

26.06.2013 17:26
Antworten
mdörsch

hallo, als fränkin ist mir natürlich obatzter bekannt, allerdings fand ich die neue variante mit bärlauch sehr interessant und habe sie gleich mal für einen arbeitsbrunch gemacht, und was soll ich sagen ist sehr gut angekommen. ich habe den obatzten mit bärlauchpaste gemacht, weil diese mit öl ist habe ich weniger butter genommen und auch fettarmen frischkäse benutzt, war wirklich sehr lecker, und deshalb wird es das sicher bald mal wieder geben. vielen dank für das rezept lg manuela

26.06.2013 16:45
Antworten
Kleckerkathrin

Suuuuuperlecker, 5 Sterne von mir!!! Schnell, einfach, absolut raffiniert und sehr edel im Aroma, und....... ......man stinkt nicht so zwiebelig wie beim normalen Obatzter! LG, Kleckerkathrin

20.04.2013 22:19
Antworten
gabipan

Hallo! Bei uns gab es vor kurzem diesen Obatzten mit frischem Bärlauch aus dem Garten - wurde schön cremig und hat prima geschmeckt. LG Gabi

18.05.2012 21:35
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, das ist ein besonders feiner Obatzter, den wir heute zum Mittagessen hatten. Ein sehr schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

27.03.2012 23:49
Antworten