Sommer-Kartoffelsalat


Rezept speichern  Speichern

schön frisch, bunt und mal was Anderes!

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.09.2011



Zutaten

für
750 g Kartoffel(n)
150 g Naturjoghurt
2 EL Zitronensaft
3 EL Rapsöl
1 Gurke(n)
1 Bund Radieschen
½ Bund Rucola
1 Bund Schnittlauch
50 g Sesam
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
Die Kartoffeln gut waschen, und ungeschält bissfest kochen. Sie müssen dann einige Stunden gut abkühlen. Nun den Sesam rösten und auch abkühlen lassen.

Wenn die Kartoffeln kalt sind, diese grob würfeln. Die Radieschen putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Gurke würfeln, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und den Rucola (gut gewaschen) grob hacken. Alle bereits gewürfelten, geschnittenen und gehackten Zutaten zusammen (am besten mit den Händen) gut vermengen.

Jetzt das Dressing aus Joghurt, Zitronensaft und Öl zusammenrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing jetzt über die restlichen Zutaten geben. Noch einmal alles gut vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Den Sesam noch mit untermischen und direkt servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RaupeNimmersatt243

Unkompliziert und lecker! Mir hat bloß ein wenig Schärfe gefehlt - dachte, dass das durch Radieschen, Schnittlauch und Rucola mehr rauskommen würde. Aus den Radieschenblättern kann man übrigens wunderbares Pesto machen!

10.07.2017 20:20
Antworten
Picollo13

Danke für dein Rezept. Sehr sehr lecker :) den wirds wohl öfters geben :)

05.08.2016 13:06
Antworten
wolke111

Endlich mal was anderes, als die herkömmlichen Varianten! Besonders gut fand ich den Ruccola. Der gab dem ganzen den nötigen Pfiff. Wird es nun im Sommer definitiv öfter geben. Danke für das Rezept.

11.08.2015 14:28
Antworten
Kappuccina

sehr leckerer Salat,den mach ich jetzt öfter :-) vielen Dank für das tolle Rezept!!!

27.06.2013 11:32
Antworten