Backen
Herbst
Kekse
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hafer-Ingwer Cookies

vollwertig, ergibt ca. 60 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 25.09.2011



Zutaten

für
1 Orange(n), Bio
250 g Haferflocken, zarte
250 g Mehl, (Type 1050), und etwas zum Arbeiten
2 TL Backpulver
3 TL Ingwer, gemahlener
100 g Rohrzucker, heller
1 Prise(n) Salz
60 g Butter, weiche
60 g Schweineschmalz, weißes ohne Grieben
100 g Ahornsirup
125 ml Milch
Kandiszucker, zerstoßener zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Die Schale der Orange dünn abreiben. Haferflocken können im Blitzhacker zerkleinert werden. Mehl, Backpulver, Ingwer, Zucker, Salz und die Orangenschale mischen. Butter und Schmalz in Stücken darauf verteilen. Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Dabei den Sirup und so viel Milch zugießen, bis ein fester Teig entsteht. Diesen zur Kugel formen und etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig anschließend zu 2 Rollen (Durchmesser etwa 3 cm) formen. Jede in 30 Scheiben schneiden. Mit 1 cm Abstand aufs Blech legen und mit dem Kandiszucker bestreuen.
Die Cookies im Ofen bei etwa 160 Grad, 15-20 Minuten backen. In Blechdosen sind diese Kekse mehrere Wochen haltbar.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Joojoo1709

Sehr leckere Cookies!!! Die verdienen definitiv als nur 5* ;-) Eine Aroma- und Geschmacksexplosion durch die verschiedenen Aromen (Ingwer und Orange). Sehr harmonisch und intensiv, gesund noch dazu!!! Werden sicher öfter gemacht .....

29.07.2016 11:53
Antworten
lavandula

Sehr lecker! Sind schnell fertig Die werd ich sicher wieder machen Danke für das Rezept L.G. lava

25.03.2015 15:19
Antworten
Claudro70

Hi, habe gerade dein Rezept ausprobiert. Da ich ein absoluter Ingwer Fan bin, musste ich es einfach ausprobieren. Geht schnell und schmeckt super. Wird bestimmt öfter gemacht. Ich habe noch etwas frisch geriebenen Ingwer hinzu getan. Aber das ist Geschmacksache. Vielen Dank Claudia. :)

13.11.2011 13:05
Antworten