Lachsröllchen mit Frischkäsefüllung


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.24
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 24.04.2004



Zutaten

für
200 g Lachs, geräucherter, in Scheiben
1 Pck. Frischkäse, (natur)
2 TL Meerrettich (Sahnemerrettich)
1 TL Dill, fein gehackt (frisch oder getrocknet)
1 EL Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 25 Minuten
Den Lachs auf eine bereitgelegte, genügend große Klarsichtfolie zu einer Fläche auslegen (ca. 25x15cm).
Dann die anderen Zutaten in einer Schüssel verrühren und nach Belieben abschmecken ( kein Salz, da der Lachs ja salzig genug ist. Dann diese Masse auf den Lachs geben, dabei an der breiten Seite ca. 5 cm frei lassen. Jetzt die Rolle, mit Hilfe der Folie, von der breiten Seite her in Richtung freigelassener Seite einrollen.
Die Enden der Folie verschließen und am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Die Rolle in ca. 1,5-2cm breite Röllchen schneiden und evtl. mit Dill, oder roten Pfefferkörnern dekorieren.
Passt super zu Weißbrot oder Pumpernickel!!!!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Archeheike

Hallo, ich habe die Lachsrollen für ein Brunchbufet gemacht. Super schnell und einfach zubereitet. Ich habe sie gestern Abend schon gemacht und dann im Kühlschrank gekühlt. Gingen auch gut heute in Scheiben zu schneiden. Ich habe sie zusätzlich noch in Alufolie gewickelt. Allen Anwesenden haben sie super gut geschmeckt und waren zuerst aufgegessen. LG Heike

25.11.2018 14:36
Antworten
nicnac120

Schnell, simpel und lecker was will man mehr. Gruß Nic

08.02.2014 16:31
Antworten
Bine250784

Ich habe an Silvestern aus diesem Rezept keine Röllchen gemacht sondern aus dem Lachs kleine Rosen gebaut und die Creme daneben auf dem Teller serviert, dazu gab es dann noch eine Scheibe Toastbrot. Das Bild dazu habe ich hochgeladen, ich hoffe es wird genehmigt, da es ja keine Röllchen sind, bin gespannt.... Viele liebe Grüße bine250784

09.01.2013 17:33
Antworten
Bine250784

Kann mich nur anschließen sehr sehr lecker, schnell und einfach... Vielen Dank! Bine250784

02.12.2012 15:26
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, sehr sehr lecker diese Lachsröllchen***** Bild ist hochgeladen. Vielen Dank für diese Köstlichkeit:) Lg. Gaga01

06.05.2012 15:00
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ob Weight Watchers oder nicht..es hört sich gut an und ist gespeichert und wird bald zu bereitet

15.03.2005 18:44
Antworten
Dudelix

@ enscheborg. das kann nicht sein, dieses rezept ist wirklich von mir selbst erfunden worden, bzw. hab ich mir so Lachsröllchen beim Metzger gekauft, und dann versucht sie nachzumachen. Dies rezept ist dann daraus entstanden. Gruß Manfred

06.02.2005 17:51
Antworten
enscheborg

Wie nett hier auch Rezepte von Weight Watchers zu finden. Das ist aus dem Buch "Feste und Gäste":-)

26.07.2004 13:15
Antworten
karlschramm

stimme ich zu auch ich kann es empfehlen wir machen es in frankreich in sehr vielen variation aber egal welche ,sie schmecken immer ideal als fingerfood mit zahnstocher gespickt

16.06.2004 22:51
Antworten
stephan-willi1

Rezept kann ich empfehlen. Wir haben es gerade zubereitet, es schmeckt sehr gut. Gläschen Weiswein dazu -- prima -- !!!!

25.04.2004 10:37
Antworten