Würstchen-Hackbraten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.09.2011



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch, gemischt
2 Zwiebel(n)
2 Ei(er)
2 Brötchen, altbacken
Wasser zum Einweichen
1 EL Petersilie
1 EL Senf
1 EL Ketchup
6 Bockwürste
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Brötchen im Wasser einweichen und die Zwiebeln würfeln. Das Hackfleisch mit dem ausgedrückten Brötchen, den Zwiebelwürfeln, Eiern, Petersilie, Senf, Ketchup und Salz und Pfeffer nach Geschmack gut vermengen.

1/3 des Fleischteigs oval formen und in eine Auflaufform legen. 4 Würstchen in zwei "Längsbahnen" in die Masse drücken und ein weiteres Teigdrittel auflegen. Die 2 übrigen Würste eindrücken und das restliche Hackfleisch darübergeben. Gut andrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 50 - 60 Minuten backen. Zwischendurch immer mal den Ofen öffnen und das austretende Bratfett über dem Fleisch verteilen.

Die Idee zu diesem Rezept hatten meine Kinder. Sie mögen weder hart gekochte Eier noch Gemüse im Hackbraten und meinten, ich solle anstelle dessen mal Würstchen reingeben. Ist seitdem ein Standardgericht bei uns und kommt auch gut auf Kinderfesten an.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Animama

Hallo! Heute habe ich den Hackbraten mit Mischgemüse und Salzkartoffeln serviert. Alle fanden es lecker und ich darf das Rezept ins ständige Repertoire übernehmen. :-) Eine schöne Variante eines Hackbratens! Ich habe nur die Senf- u. Ketchupmenge etwas erhöht. Ich danke fürs Rezept! LG Animama

17.08.2014 17:13
Antworten
Goerti

Hallo, den Würstchen Hackbraten gab es gestern zusammen mit Ofenkartoffeln. Ich habe noch Senf und Majoran in den Fleischteig gegeben. Der Braten schaute schön aus und hat super geschmeckt. Grüße Goerti

17.12.2012 12:24
Antworten
nicituch

Das ist mal eine originelle Idee!!! Hab ich gleich ausprobiert ,weil ich das lustig fand. Ich muß sagen es war lecker und ist bei der Familie gut angekommen. Mach ich auf jedenfall wieder.Danke fürs Rezept. LG Nici

04.04.2012 19:33
Antworten