Spargel Tonnato


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

SiS-taugliche Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 25.09.2011



Zutaten

für
1,2 kg Spargel, grün
1 Frühlingszwiebel(n), fein gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, ganz fein gehackt
1 gr. Dose/n Thunfisch
1 EL Olivenöl
½ dl Weißwein
1 dl Hühnerbrühe
3 EL Mayonnaise
50 g Crème fraîche
etwas Salz und Pfeffer, aus der Mühle
wenig Zitronensaft
20 g Butter
1 Prise(n) Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Frühlingszwiebeln und gehackten Knoblauch in einer beschichteten Bratpfanne im heißen Olivenöl 2 - 3 Minuten dünsten, mit Weißwein ablöschen und gut zur Hälfte einkochen lassen. Nachdem das etwas abgekühlt ist, mitsamt Flüssigkeit, dem zerpflückten Thunfisch und der Brühe in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer ganz fein pürieren. Mayonnaise und Crème fraîche unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Den grünen Spargel am unteren Ende etwas schälen und um ca. 2 - 3 cm kürzen. In wenig kochendem Salzwasser, dem man 1 Prise Zucker und Salz sowie etwas Butter beifügt, nicht zu weich garen.

Den Spargel gut abtropfen lassen und auf 4 Tellern anrichten, mit der Thunfischsauce beträufeln.

Wenn man es als Hauptspeise möchte, die Mengen verdoppeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schlüter32

Hallo, vielen Dank für Dein wunderbares Rezept, das ich kürzlich mit grünem Spargel zubereitet habe und mit dem Du unseren Geschmack genau getroffen hast. In Zukunft werde ich lediglich etwas weniger Brühe verwenden. LG Schlüter

26.05.2020 16:25
Antworten
Sophia_0102

Hallo, ich plane das Gericht als Vorspeise meines Pfingstmenüs. Kann man die Sauce schon am Vorabend vorbereiten bzw. hat jemand Erfahrung damit? Danke :)

03.06.2019 20:12
Antworten
smokey1

Ich habe sie immer nur frisch gemacht. Ich kann Dir nicht sagen, ob die Qualität am nächsten Tag noch genau so gut ist.

03.06.2019 20:16
Antworten
Sophia_0102

Danke, dann schau ich mal, ob ich es riskiere 😉

03.06.2019 21:20
Antworten
Pakoth

Was mache ich wenn die Soße zu dünn ist?

20.04.2019 10:42
Antworten
badegast1

Hallo, ich habe das Tonnato heute mit weißem Spargel gemacht. Angerichtet habe ich es mit Ruccola, und es kamen noch ein paar Kapern dazu. Tolle Sauce!! Vielen Dank fürs schöne Rezept LG Badegast

23.04.2017 14:43
Antworten
carrara

Da ich keinen grünen Spargel bekommen habe, habe ich weißen genommen. Geschmacklich war es sehr gut, nur optisch wäre sicherlich der grüne hübscher gewesen. LG Carrara PS: soll ich trotzdem mal ein Bild hochladen?

20.06.2012 09:28
Antworten
smokey1

Hallo carrara Du machst immer so tolle Fotos, bitte ja, lade es doch auf. Varianten sind auch immer schön. Danke und LG smokey1

20.06.2012 12:01
Antworten
schaech001

Das gab es heute als Vorspeise bei meinem Mai-Menü. Allein optisch der Knaller....und geschmeckt hat es wunderbar. Vielen Dank für das leckere Rezept. Liebe Grüße Christine

26.05.2012 17:52
Antworten
smokey1

Hallo Christine Es freut mich sehr, das es Dir auch so gut geschmeckt hat und das Auge isst ja immer auch mit. Danke für die tolle Bewertung. LG smokey1

26.05.2012 18:14
Antworten