einfach
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Resteverwertung
Schmoren
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Würstchen an Champignons und Lauch in Biersahnesoße

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 25.09.2011



Zutaten

für
4 Würstchen (Frankfurter oder Wiener)
2 Stange/n Lauch
600 g Champignons
100 ml Weißbier
1 Zehe/n Knoblauch
etwas Salz und Pfeffer
etwas Kräuter (Rosmarin, Schnittlauch, Majoran, Thymian, Petersilie)
100 ml Sahne, pflanzliche (auf Basis von Hafer oder Mandeln)
20 Tropfen Zitronensaft
etwas Zimt
etwas Zucker
1 EL Olivenöl oder Kokosfett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuerst das Gemüse waschen. Die Champignons halbieren, den Lauch in dünne und die Würstchen in dicke Scheiben schneiden. Den Knoblauch fein hacken.

Die Pfanne auf höchster Stufe erhitzen, Öl oder Fett hinzufügen, etwas Zimt und Zucker dazu, kurz warten. Dann Knoblauch, Lauch- und Wurstscheiben dazugeben, gut anbraten, nach Geschmack mit Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Die Champignons sowie den Zitronensaft hinzufügen. Mit Bier ablöschen, die Temperatur etwas reduzieren.

Kurz einkochen lassen und die pflanzliche Variante von Sahne hinzugeben. Dazu kann (getoastetes) Brot oder Reis gereicht werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.