Bewertung
(8) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.09.2011
gespeichert: 407 (0)*
gedruckt: 3.965 (7)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2008
11.767 Beiträge (ø3,1/Tag)

Zutaten

1 kg Lauch
Ananas, frische (in kleine Würfel geschnitten)
3 Scheibe/n Schinken, gekochter (etwa 10 mm dick geschnitten)
  Für das Dressing:
150 g Naturjoghurt, (10% Fettanteil) ODER:
150 g saure Sahne
80 ml Ananassaft
3 EL Curry, (z.B. Madrascurry)
2 EL Öl, neutrales
1 EL Zitronensaft
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, frisch gemahlen, schwarz
  Für das Dressing: (die Mayonnaise)
Ei(er), frisches (zimmerwarm Größe M)
1 TL Senf, (Dijon)
 etwas Salz
 etwas Pfeffer
200 ml Öl, neutrales
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lauch putzen und in sehr feine Ringe schneiden, abbrausen und in der Salatschleuder trocknen. Ananasscheiben in kleine Stücke schneiden. Schinken in schmale Streifen, dann in Würfelchen schneiden.

Die Mayonnaise wie folgt herstellen:
Ei (das ganze Ei) in einen schmalen Mixbecher geben, Senf, Salz und Pfeffer zugeben, Mixstab hineinstellen und mit dem Öl auffüllen. Mixstab auf volle Leistung anstellen und ganz langsam hoch ziehen. So ist die Mayonnaise in wenigen Sekunden fertig.

Lauch, Ananasstücke und Schinken in eine Schüssel geben und vermengen. Mayo mit dem Jogurt, dem Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer kleinen Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen, das Curry zugeben und kurz anschwitzen lassen. Von Herd nehmen und mit den Ananassaft ablöschen. Ananas-Curry-Mischung zur Mayo-Jogurt-Mischung geben, verrühren, auf den Salat geben und vermengen. Kann sofort serviert werden, schmeckt aber besser, wenn er einige Stunden durchgezogen ist.

Die Mengenangabe entspricht der Menge wenn es nur einen Salat gibt, die Menge reicht auch auf einem Büfett mit vielen Salaten durchaus für 12-15 Personen.