Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.09.2011
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 183 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.06.2007
3.450 Beiträge (ø0,8/Tag)

Zutaten

  Für den Mürbeteig:
300 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
Ei(er)
  Für den Belag: 1
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
400 ml Milch
3 EL Zucker
  Für den Belag: 2
600 g Zwetschgen, frische
2 EL Zucker, braunen
100 ml Zwetschgenwasser
 n. B. Zimt
1 TL Speisestärke
1 EL Wasser
  Außerdem:
100 g Mandelstifte
50 g Zucker
200 ml Schlagsahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig:
Mehl, Zucker, Ei und die in kleine Stücke geschnittene Butter rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Für den Belag 1:
Puddingpulver mit 3 EL Zucker mischen und mit etwa 6 EL von der kalten Milch glatt rühren. Die restliche Milch aufkochen lassen. Vom Herd ziehen und das angerührte Pulver einrühren. Den Pudding unter ständigem Rühren etwa eine Minute kochen. Auskühlen lassen.

Währenddessen den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie dünn ausrollen und ca. 10 cm große Kreise ausstechen. 10 Tortelettförmchen (Ø 8 cm) fetten und die Teigkreise sorgfältig in die Förmchen drücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze etwa 15 bis 20 Minuten goldgelb backen. Aus dem Backofen nehmen und etwa 5 Minuten in der Form auskühlen lassen. Danach vorsichtig aus den Formen lösen.

Die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fettzugabe hell rösten. Zucker dazugeben und unter Rühren karamellisieren (darauf achten, dass sie nicht anbrennen). Die Karamell-Mandeln auf einem Stück Backpapier verteilen und auskühlen lassen. Anschließend grob hacken oder zerbröseln.

Für den Belag 2:
Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln.
In einer Pfanne bei niedriger Temperatur den Zucker schmelzen lassen, die Zwetschgen und den Zimt dazugeben und kurz köcheln lassen. Mit dem Zwetschgenwasser ablöschen und etwa 5 Minuten langsam köcheln lassen. Die Stärke mit Wasser glatt rühren und den Sud nach Belieben damit binden. Die Hälfte der Karamell-Mandeln zufügen und unterrühren.

Die gut gekühlte Schlagsahne steif schlagen und mit den übrigen Karamell-Mandeln unter den ausgekühlten Pudding heben.

Die Puddingmasse in die Mürbeteig-Törtchen füllen und mit den gedünsteten Zwetschgen belegen.