Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Pilze
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schmoren
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chinesische Glasnudeln - als Salat oder warm als Beilage

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 22.09.2011



Zutaten

für
125 g Glasnudeln
Salzwasser
½ Dose Mais
300 g Putenfleisch o. ä.
1 Pkt. Champignons
Sesamöl
4 EL Sojasauce
Salz
evtl. Gemüse nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuerst werden die Glasnudeln für 1 - 2 Minuten in kochendes, gesalzenes Wasser gegeben. Danach kurz unter kaltem Wasser abschrecken und anschließend abtropfen lassen. Die Glasnudeln müssen gut salzig sein, daher evtl. (falls das Wasser noch nicht salzig genug war) nachsalzen.

Die Glasnudeln in eine Schüssel geben und mit viel Sesamöl vermischen. Das Putenfleisch (oder eine andere Fleischsorte wie z. B. Hähnchenfleisch) waschen und dann in der Pfanne anbraten und salzen. Die Champignons in einer Pfanne dünsten und leicht anbraten (salzen nicht vergessen).

Dann die Champignons, das Putenfleisch, den Mais (und wenn Ihr Lust habt, Möhren und anderes Gemüse - ich dünste dazu gerne noch Zuckerschoten) mit den Glasnudeln vermengen. Zum Schluss die Sojasauce hinzugeben und nochmals vermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.