Zucchini-Lasagne


Rezept speichern  Speichern

Zucchini-Hackfleisch-Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.09.2011 646 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch vom Rind
500 g Tomate(n), gehackte
250 g Tomate(n), passierte
1 m.-große Zucchini
200 ml Milch (1,5 % Fett)
2 Ei(er)
2 Zehe/n Knoblauch
1 große Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
1 EL Gemüsebrühe, instant
Oregano
n. B. Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
646
Eiweiß
42,95 g
Fett
46,74 g
Kohlenhydr.
13,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den Knoblauch und die Zwiebeln klein hacken und im Olivenöl anschwitzen. Anschließend das Hackfleisch hinzugeben, salzen, pfeffern und gut anbraten. Mit den gehackten und passierten Tomaten ablöschen und köcheln lassen.

Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Milch mit den Eiern und 1 EL Brühe verrühren.

Tomatensoße und Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und als erste Schicht in der Auflaufform verteilen, darauf die Zucchinischeiben platzieren und mit dem Ei-Milch-Gemisch abdecken. Bei 180°C (Umluft) ca. 25 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nilorac90

5*! Gerade die Ei-Mischung kam super an! Ich habe die Zucchinischeiben vorher angebraten und gewürzt. In das Hackfleisch habe ich zwei Sträucher Oregano hinzugegeben, köcheln lassen und dann kurz vor Ende heraus genommen, frischen Basilikum habe ich ebenfalls dazu geben. Dann wurde alles geschichtet und zu guter letzt die Ei-Mischung sowie geriebenen Käse drüber gegeben... alles bei 190 Grad Ober/Unterhitze, ca. 35min überbacken lassen! Spitze!!! Reicht für zwei Personen, für zwei Tage ;-)

03.07.2017 18:33
Antworten
RRRC

Sehr lecker und einfach. Bei mir kam auch noch eine dicke Schicht Käse oben drauf. Ab jetzt wird Lasagne immer so gemacht!

08.11.2014 11:20
Antworten
Djenga

Sehr simpel und eine kalorienbewußte Variante zu dem, was ich so draus machen würde :)) Eine schöne Idee obendrein. Ich habe an dem Rezept nichts verändert, ausser dass ich 2 Schichten gemacht habe und Käse oben drauf gestreut hatte. Wir hatten Reis dazu. WIrd sicher wieder gemacht, aber dann mit vieeel mehr Kalorien *grins* Und evtl. noch ein paar Karotten oder Lauch. Beste Grüße Djenga

09.09.2012 22:44
Antworten
gartentante66

Das schmeckt wirklich toll. Uns schmeckt´s mit Käse so gut, dass unsere Tochter, die eigentlich kaum Gemüse isst, noch mehr will. Lecker!!!!!!!!!11 Gruß

01.09.2012 17:23
Antworten
Kücenschabe

ich liebe gratins, aufläufe ..... hatte alles zuhause von daher kam dieses rezept ganz gut, leider ist die tomaten-hackfleisch-masse etwas zu flüssig bei mir geworden - das mit der milch und ei finde ich klasse als alternative wenn man selbst ohne tüten etwas zaubern möchte - beim nächsten mal nehme ich aber lieber etwas creme-fraiche ;) ( und käse natürlich muss der drauf

13.08.2012 20:52
Antworten
Ceranfeldballerina

Hallo Sabrina, Ich habe das Rezept heute ausprobiert. Meine Familie und ich fanden es sehr gut. Habe zum Würzen noch ein klein wenig scharfen Paprika dazu getan. Käse braucht man wirklich nicht, es schmeckt auch so toll. Besonders gefällt mir das Rezept, weil die Zubereitung nicht so aufwendig ist und man schnell eine leckere Mahlzeit auf dem Tisch hat. Viele Grüße Doreen

16.06.2012 21:56
Antworten
Kochtiger24

Also ich finde dein Rezept ganz toll. Ich bin eigentlich eher ein Gemüsemuffel, aber mein Lebensgefährte mag besonders Zucchini gerne. Daher ist der Auflauf die perfekte Kompromisslösung, er bekommt seine Zucchini und mir schmeckt es auch.

06.12.2011 18:26
Antworten
Shaun0815

Käse muss doch,oder!? Gruß, Konni

17.10.2011 16:56
Antworten
CookingChick

Käse kann selbstverständlich immer ;-) Die leichtere Variante ists ohne und schmeckt trotzdem sehr fein. Probiers mal - bin gespannt! Viele Grüße Sabrina

17.10.2011 21:44
Antworten
Kochtiger24

Also ich nehm auch immer Käse, aber ich achte auch nicht auf Kalorien, hauptsache lecker ;)

06.12.2011 18:23
Antworten