Bewertung
(55) Ø4,54
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
55 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2011
gespeichert: 907 (0)*
gedruckt: 14.906 (43)*
verschickt: 32 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.02.2004
7.551 Beiträge (ø1,41/Tag)

Zutaten

1 EL Butter
Mairübchen
 einige Blätter, von den Rübchen
50 ml Hühnerbrühe
1/2 TL Zucker
  Salz
  Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
 etwas Chilipulver
Frühlingszwiebel(n)
1 Handvoll Petersilie
4 EL Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rübchen schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Rübchenblätter, Petersilie und Frühlingszwiebeln waschen und hacken.

Butter in einem großen Topf zerlassen und Rübchen darin von allen Seiten anschmoren. Mit wenig Hühnerbrühe ablöschen und die Rübchenblätter zugeben. Ungefähr 10 Minuten in sehr wenig Flüssigkeit schmoren lassen. Wenn nötig, etwas Brühe zufügen.

Mit Salz, frisch gemahlenem, schwarzem Pfeffer, Zucker und etwas Chilipulver abschmecken. Sahne zugeben und gut mischen. Jetzt Petersilie und Frühlingszwiebeln zugeben, durchrühren und servieren.