Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2011
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 177 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.06.2010
14.204 Beiträge (ø4,44/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Muschel(n) (Mies-)
1 Glas Wasser, kochend
250 g Gambas
2 kleine Zwiebel(n)
Tomate(n)
Lorbeerblätter
2 Zehe/n Knoblauch
 etwas Chilischote(n) (Cayenna)
Paprikaschote(n), rot
1/2 Glas Weißwein
Ei(er)
  Semmelbrösel
1/2 Liter Béchamelsauce, Rezepte in der Datenbank
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geputzten Muscheln in einen Topf mit einem Glas kochendem Wasser und Lorbeer geben, etwa 3-4 min kochen, bis die Muscheln geöffnet sind. Die Muscheln mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und erkalten lassen. Das Kochwasser aufheben.

Die sehr klein geschnittenen Zwiebeln, Paprikaschote, Knoblauch und Tomaten in Olivenöl anschwitzen und ca 12 Min köcheln lassen.

Die Muscheln mit einem Löffel aus den Schalen lösen und klein schneiden. Mit den klein geschittenen Gambas zu dem Tomatensud in den Topf geben, den Wein und ½ Glas von dem Muschelkochwasser dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Cayenna (Chilischote) abschmecken. Nochmals etwa 10 Min reduzieren lassen. Jetzt mit der Béchamel (evtl. etwas weniger, ist Geschmackssache) vermischen, evtl. nachwürzen.

Die Muschelschalen mit der erkalteten Masse (mit "Berg") füllen, in verquirlten Eiern und dann in den Semmelbröseln panieren.
In heißem Olivenöl schwimmend ausbacken.

Dazu passt frisches Baguette.