Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.09.2011
gespeichert: 114 (0)*
gedruckt: 1.213 (9)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.12.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Roulade(n) vom Rind
  Salz und Pfeffer
  Senf
3 Pck. Suppengrün, TK
8 Stück(e) Speck, fetter, in Stifte geschnitten
1 Tasse Brühe
1 EL Saucenbinder
  Senf
  Butterschmalz
  Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rouladen plattieren falls nötig, dann salzen, pfeffern und DICK und REICHLICH mit Senf bestreichen. Je ein Stift fetten Speck drauf und mit dem Suppengrün überstreuen, kann ruhig ordentlich viel sein. Die Rouladen von der breiten Seite her aufrollen und fest stecken. Im Butterschmalz rundherum anbraten, dann mit einer Tasse HEISSER Brühe ablöschen. Deckel drauf und bei mittlerer Hitze mindestens eine Stunde schmoren, evtl. länger. Zwischendurch einmal wenden und darauf achten, dass nicht zu wenig Flüssigkeit im Topf ist, evtl. etwas HEISSE Brühe nachgießen.

Wenn die Rouladen schön weich sind, rausnehmen, warm stellen und aus der Flüssigkeit mit Soßenbinder und Sahne eine feine Soße machen, evtl. etwas nachwürzen falls nötig.

Dazu Klöße und Blaukraut.
Klöße entweder nach fränkischem halb-und-halb Rezept ganz klassisch oder Kloßteig aus der Frischepackung nehmen. Nicht vergessen, angeröstete Brotwürfel in die Mitte zu geben.

Das Blaukraut (Rotkohl) nach bayrischer Art. (Ich bin nicht so Fan davon, deshalb gibt's das bei mir immer nur aus dem Glas).