Bewertung
(10) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2004
gespeichert: 557 (0)*
gedruckt: 5.516 (20)*
verschickt: 47 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.05.2002
199 Beiträge (ø0,03/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
800 g Kohlrabi
200 g Möhre(n)
6 EL Öl
250 ml Fleischbrühe
100 g Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
50 g Speck, roh geräucherter durchwachsener
500 g Hackfleisch, (gemischt)
30 g Tomatenmark
1 EL Kräuter, gehackte (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum)
100 g Käse (Allgäutaler), gewürfelt
  Salz
  Pfeffer
  Für die Sauce:
20 g Butter
20 g Mehl
125 ml Milch
100 g Käse (geriebenen Allgäutaler)
  Salz
  Pfeffer
1 EL Petersilie, gehackte

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von den Kohlrabi die Blätter entfernen. Die Knollen schälen und in 1/2 cm dicke Stifte schneiden. Die Möhren schälen und ebenfalls in 1/2 cm dicke Stifte schneiden. 4 EL Öl in einer entsprechend großen Kasserolle erhitzen und die Kohlrabi und Karottenstifte dazugeben, kurz anschwitzen und mit der Fleischbrühe übergießen.
Das Gemüse bei mittlerer Hitze 4-5 Min. dünsten, dann vom Herd nehmen und über einem Sieb ablaufen lassen - die Brühe beiseite stellen.
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel in dem restlichen Öl hell anschwitzen, den Speck in ganz kleine Würfel schneiden und zu den Zwiebeln geben.
Das Hackfleisch zufügen und bei starker Hitze unter ständigem Rühren kurz anbraten.
Dann das Tomatenmark und 1/8 l der aufgefangenen Gemüsebrühe zusetzen, alles mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen, 3-4 Minuten dünsten. Käsewürfel unterheben und die Fleischmischung in eine gefettete Auflaufform füllen, die Kohlrabi und die Karotten darauf vereilen.
Aus der Butter, dem Mehl, der Milch, Salz und Pfeffer eine Bechamelsauce kochen und zum Schluss den Käse unterrühren. Die Sauce über den Auflauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der unteren Schiene etwa 30 Minuten backen.
Mit Petersilie bestreut servieren.