Weißes Schokolade-Quark Dessert mit Himbeerpüree


Rezept speichern  Speichern

Die leichte Alternative zu Pannacotta

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (26 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.09.2011 277 kcal



Zutaten

für
100 g Schokolade, weiß
500 g Quark
200 g Sahne
200 g Himbeeren, frisch oder tiefgekühlt
40 g Zucker
evtl. Schokoladenraspel, weiße

Nährwerte pro Portion

kcal
277
Eiweiß
13,66 g
Fett
14,15 g
Kohlenhydr.
22,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Die Himbeeren mit dem Zucker in einem Topf erhitzen, dann pürieren und durch ein Sieb passieren. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.
Jetzt die Schokolade etwas hacken und zusammen mit Quark und Sahne unter Rühren erhitzen, bis die Schokolade ganz geschmolzen ist. Die Masse etwas abkühlen lassen und in kleine Gläschen abfüllen. Mit dem Himbeerpüree bedecken und eventuell mit weißen Schokoraspeln dekorieren.
Vor dem Servieren einige Stunden kaltstellen.
Ein sehr leckeres, sommerliches Rezept, vergleichbar mit Pannacotta. Es ist genauso schnell zubereitet, ist aber viel leichter.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AikiBakka

Hallöchen! Dieser Nachtisch ist einfach himmlisch. Ich habe mich direkt an die Angaben mir der doppelten Menge weißer Schokolade gehalten und daran die Sahne mit der Schokolade warm zu machen und es hat perfekt geklappt! Da wir Große Obst Fans sind habe ich die doppelte Menge Himbeeren und dazu die 1 1/2 fache Menge Zucker genommen. Dann habe ich Himbeerpüree sowohl am Boden, als auch on top gesetzt. Es war super lecker, nicht zu süß und kam bei unseren Gästen bestens an. Wird auf jeden Fall nochmal gemacht!

31.07.2020 19:39
Antworten
Spekulatius11

Hätte ich mal die Kommentare vor dem Zubereiten gelesen ;) Die Masse war leider sehr klumpig und nicht schön homogen. Habe zum Glück, weil ich eh weiße Schoko so mag, schon 150g rein - und ein paar Tropfen Vanillearoma. Das Himbeerpüree war auch etwas zuwenig. Habe noch ein paar Himbeeren auf den Boden des Glases gelegt bevor ich die Masse drauf habe. Optisch konnte man das Dessert sehr schön anrichten, habe noch ein paar mit weißer Schokolade überzogenen Himbeeren darauf verteilt, es kam auch gut an bei den Gästen, aber für mich persönlich war es leider nicht die Offenbarung. Vielleicht, wenn ich die Tipps, Schoki nur mit Sahne erhitzen z.B., mal ausprobiere.

23.06.2020 10:20
Antworten
Pfefferschoki

Ich hab die Schokosahne am Abend gekocht und über Nacht kühl gestellt. Dann kurz vor dem Servieren die Sahne aufschlagen, den Quark kurz durchrühren und beides vermischen. Ist sofort fest auch ohne kühlen und behält die Konsistenz auch in der warmen Küche über eine längere Zeit (ca. 2 Std.) , vll auch länger aber dann war alles weg. Mir persönlich hat es nicht so toll geschmeckt aber meine Familie hätte auch die doppelte Portion verdrückt. Ich hab Erdbeer und Pfirsich Püree extra dazu gestellt. Nach den bisherigen Kommentaren hab ich die Schokomenge verdoppelt. Super Dessert.

07.04.2020 01:53
Antworten
RezepteLena92

kann man das Rezept auch schon am Vortag machen?

24.07.2019 14:30
Antworten
Krümelcaro01

Hallo, ich habe das Rezept heute zum ersten Mal ausprobiert und mir hat es sehr gut geschmeckt! Ich habe auch nur Sahne und Schokolade zusammen erhitzt und die Konsistenz mit dem Quark später war super! Habe es gestern schon vorbereitet und im Kühlschrank schön fest werden lassen. Das einzige, was ich nächstes Mal noch ändern würde: mehr weiße Schokolade nehmen :) Das fand meine Familie auch - aber natürlich ist das Geschmackssache! Das Rezept kommt auf jeden Fall ins Repertoire! Vielen Dank dafür :))

09.06.2019 20:10
Antworten
ned384

Abartig lecker!!!

11.12.2014 16:50
Antworten
consy

Ich liebe weiße Schoki,mein absolutes Lieblingsdessert. Hab anstelle Himbeeren Mangos genommen u püriert. Seeehr lecker. Foto wurde soeben hochgeladen!!

25.06.2013 22:08
Antworten
CaroXx

ich hab das rezept ausprobiert, eigentlich lecker, aber bei mir ist die quarkcreme total klumpig geworden... irgendwelche tipps dagegen? hab ich das zu schnell erhitzt? ich wäre sehr dankbar für hinweise! :)

23.03.2013 19:39
Antworten
snoopyjana

Klingt sehr lecker! Was für Quark nimmst du, Magerquark, Vollfett? Muss ich irgendwas beachten, damit der Quark beim Erhitzen nicht gerinnt? :-)

26.02.2012 15:05
Antworten
MandyMary

wie viel kalorien hat das dessert auf 100g?

06.02.2012 19:37
Antworten