Backen
Vegetarisch
Schnell
einfach
Fingerfood
Frühstück
Snack
Kinder
Brot oder Brötchen
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Quarkbrötchen

ideal für Kinder, für unterwegs

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 19.09.2011 1993 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
75 g Zucker
250 g Magerquark
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
6 EL Milch
6 EL Öl
Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
1993
Eiweiß
66,88 g
Fett
48,74 g
Kohlenhydr.
313,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Alle Zutaten miteinander vermengen und zu kleinen Bällchen bzw. Brötchen formen. Die Brötchen für ca. 20-25 Minuten in den vorgeheizten Ofen (170 Grad) geben.

Lecker. Kinder lieben diese sehr handlichen Bällchen / Brötchen und sie kleben nicht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

iceblueflame

Schnelles Frühstück. Süß und knusprig...ideal für Kinder. Habe alles in eine Schüssel getan und mit dem Handrührgerät (Knethaken) so lange verrührt bis der Zucker aufgehört hat zu knirschen. Der Teig war perfekt und super zu verarbeiten. Im Ofen musste ich sie länger lassen und zum Schluss die Temperatur hochschalten. Tolles Rezept, wenn's früh schnell und trotzdem lecker sein soll.

08.01.2019 06:56
Antworten
schleswigerin25

Hab sie nun auch mal ausprobiert werde sie meiner kleinen morgen mitgeben in die Kita mal sehen wie sie ankommen. der Teig war nicht klebrig

19.09.2018 21:55
Antworten
Hase0806

vielen Dank für das tolle Rezept. Habe die Brötchen auch gemacht und finde die lecker. Bei mir war der Teig auch klebrig und die Brötchen würden ziemlich schnell hart. Denke das ich irgendwas falsch gemacht habe. Gibst du die Zutaten alle auf einmal zusammen oder hast du eine Reihenfolge und wie bewahrt ihr sie auf?

02.01.2018 13:26
Antworten
MMMüller

Ich "muss" die Brötchen immer zum Teilerfrühstück im Kindergarten machen, weil alles Kids total drauf abfahren. Zur Haltbarkeit kann ich leider nichts sagen, sie sind zu lecker und halten daher nie lange :-) Ich forme die Bällchen immer mit feuchten Händen, damit der Teig nicht kleben bleibt. 5 von 5 Sternen!

04.09.2017 10:31
Antworten
Back_Kaddy

Mein Sohn liebt diese Brötchen. ein sehr gutes Rezept. lg

23.07.2017 20:52
Antworten
logge_johnny

Hallo, Rezept klingt super, möchte ich gerne mal ausprobieren. Wie sieht es denn mit der Haltbarkeit aus, wie lange kann man die Brötchen denn aufbewahren? Oder könnte man sie einfrieren bzw. den Teig einfrieren und bei Bedarf aufbacken?

03.03.2017 13:24
Antworten
Saya1981

Ich freue mich, dass euch die Brötchen schmecken. Bei mir war er nie klebrig. Komisch.. LG

09.02.2015 14:21
Antworten
milka59

Hallo Saya, heute habe ich die doppelte Menge von diesen leckeren Quarkbrötchen gemacht..In einigen habe ich Schokolade mit reingearbeitet.Diese leckeren Brötchen gab es nun schon zum 2.Mal und bestimmt nicht zum letzten mal.Der Teig klebt, aber ich knete ihn mit den Händen und etwas mehr Mehl und er wird dann richtig klasse.Damit ich dann auch10 gleichgroße Brötchen daraus bekomme wiege ich den ganzen Teig und teile ihn dann.Ein tolles Rezept und danke fürs Einstellen. Liebe Grüße Milka

23.01.2015 15:58
Antworten
isipia

Hallo Saya, die Brötchen sind grad im Ofen. Der Teig ist sehr klebrig, keine Ahnung ob ich was falsch gemacht habe?! Der Teig ist so auf jeden Fall auch schon sehr lecker. LG ISIPIA

11.01.2015 14:13
Antworten
Narluin

Einfach, schnell und lecker! Habe sie schon oft gemacht. :)

26.12.2014 17:06
Antworten