Holunderblütensirup


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

erfrischt am besten an heißen Sommertagen. Ausreichend für ca. 5 - 6 Flaschen à 1 Liter

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.09.2011



Zutaten

für
40 Holunderblütendolden
4 kg Zucker
4 Zitrone(n), unbehandelt
100 g Zitronensäure
4 Liter Wasser, abgekochtes
evtl. Zitronenmelisse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 6 Tage Gesamtzeit ca. 6 Tage 15 Minuten
Die Blüten durch kurzes Ausschütteln von Ungeziefer befreien (nicht waschen!!!). Den Zucker im abgekochten, noch warmen Wasser in einem sauberen Eimer auflösen.

Die unbehandelten Zitronen in Scheiben schneiden und in das Zuckerwasser geben. Danach die Zitronensäure hineingeben und gut umrühren, bis sich alles aufgelöst hat. Wer möchte, kann noch einige Zweige Zitronenmelisse dazugeben. Den Eimer mit einem Tuch oder Deckel abdecken und für 6 Tage an einen kühlen Ort stellen. Täglich 2-mal umrühren nicht vergessen!!!

Den fertigen Sirup durch ein feines Sieb in saubere Flaschen füllen. Der Sirup ist an einem kühlen Ort bis zu 1 Jahr haltbar.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Petra13963

Oh oh meinen Sirup habe ich im Keller kühl 3 Wochen gelagert und heute entdeckte ich leider Schimmel auf jeder einzelnen Flasche, dh. 2,5 Liter in die Gosse ....schade....

08.07.2020 11:46
Antworten
Petra13963

... ich gabe mich heran getraut und muss sagen, es ist eine leichte Handhabung .... aber süß, halt Zucker Wasser....zum mixen oder als H2O Zugabe gut geeignet....schauen wir mal ob es sich 1 Jahr im Keller hält....

17.06.2020 17:02
Antworten
Maudi34

Mein Rezept 2017

14.06.2017 11:49
Antworten