Bewertung
(18) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2004
gespeichert: 653 (1)*
gedruckt: 13.780 (51)*
verschickt: 129 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.10.2002
1.890 Beiträge (ø0,34/Tag)

Zutaten

500 g Rindfleisch
  Salz
5 Körner Pfeffer
1 Bund Suppengrün
2 EL Öl
Zwiebel(n), gehackte
2 Zehe/n Knoblauch
300 g Tomate(n)
Möhre(n)
2 Stange/n Lauch
Kohlrabi
Kartoffel(n)
200 g Bohnen, grüne
200 g Erbsen
1/2 Dose/n Bohnen, weiße
125 g Nudeln (Spaghetti)
  Pfeffer
  Käse, gerieben
  Muskat
  Basilikum
  Majoran
  Thymian
  Curry
100 g Speck, geräuchert
 etwas Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rindfleisch mit Pfefferkörnern und Suppengrün in leicht gesalzenem kalten Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und das Fleisch garen. Brühe durchseihen, Fleisch würfeln.
Gewürfelten Räucherspeck im Topf in Öl anrösten, gehackte Zwiebel und zerdrückte Knoblauchzehen dazugeben und goldgelb dünsten. Tomaten enthäuten, schneiden und mit dem Speck schmoren. Fleischbrühe und Fleisch dazugeben und aufkochen.
Geputzte und in Scheiben oder Würfel geschnittene Mohrrüben, Porree, Kohlrabi und Kartoffeln hinzugeben, ebenso gebrochene Bohnen und Erbsen. Wenn das Gemüse f a s t gar ist, Bohnen und Spaghetti hineingeben, mit Salz, Pfeffer, Muskat, Basilikum, Majoran, Thymian und Curry vorsichtig und harmonisch würzen.
Die Suppe in der Schüssel zu Tisch geben, Reibkäse zur Selbstbedienung gesondert reichen.