Chili con Carne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Chili ganz einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.62
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 19.09.2011 428 kcal



Zutaten

für
500 g Mett
4 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 Chilischote(n)
3 Paprikaschote(n)
800 g Tomate(n)
1 Dose Kidneybohnen
Salz und Pfeffer
Gewürzmischung für Tomaten
Fondor
etwas Fett, zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
428
Eiweiß
21,61 g
Fett
31,00 g
Kohlenhydr.
15,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zwiebeln, Knoblauch und Chilischote putzen und klein schneiden. In einem Topf andünsten, Mett dazugeben und anbraten.
Die Paprikaschoten putzen und klein schneiden und die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und in Würfel schneiden. Beides zum Mett geben und zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren lassen. Die Kidneybohnen zugeben, erhitzen und alles mit den Gewürzen abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ginamai

Als Gewürz hab das Selbstgemachte nach CK Rezept genommen. Besser als Fondor etc. Hat prima geschmeckt. 😋

15.11.2019 20:50
Antworten
2014lasse

Hallo Dein Rezept war super lecker ich habe aber noch Mais zu geben

05.03.2019 17:55
Antworten
Femki1301

Hallo ich möchte das Rezept gerne nach kochen aber ich frage mich wie die Flüssigkeit Kommt also so wie man ein Chili kennt ? Und was ist mit Fondor gemeint ?

06.06.2016 13:14
Antworten
Fiffi3

Meiner Familie hat es geschmeckt. Ich habe noch Mais dazugegeben.

03.09.2015 13:31
Antworten
schnucki25

hallo,auch von uns ein sehr lecker......,mit frischen Brot dazu ein Gedicht.....Danke für das schöne Rezept,Bilder sind unterwegs. lg dani

29.03.2014 10:48
Antworten
LiliVanilli

Hallo Fran_M ! Danke für das Rezept ! Hat sehr gut geschmeckt. Ich habe klein geschnittene Karotten dazugegeben. Zusätzlich habe ich mit Bohnenkraut gewürzt-- lecker. LG LiliVanilli

26.01.2012 17:32
Antworten