Fanta-Muffins


Rezept speichern  Speichern

ideal für Kindergeburtstage - ca. 30 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (196 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.09.2011



Zutaten

für
300 g Mehl, gesiebt
300 g Zucker
4 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver, gesiebt
1 Pck. Orangenschalenaroma (Orange-Back)
1 Tasse Öl
1 Tasse Fanta, oder andere Orangenlimonade (à 250 ml)
Puderzucker, nach Bedarf
Zitronensaft, oder Wasser, nach Bedarf
evtl. Streusel, bunte, Smarties, Lebensmittelfarbe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Teigmenge reicht für ca. 30 Muffins.

Die Eier mit Vanillezucker, Orange-Back, Zucker, Öl und Fanta mit einem Schneebesen schaumig rühren. Das gesiebte Mehl und Backpulver nach und nach unterrühren.

Den Backofen auf 180° Grad (Umluft) vorheizen (Ober- und Unterhitze 200° Grad).
Muffinförmchen mit je einem Esslöffel der Masse füllen und für 15-20 Minuten backen.

Die Muffins ein wenig abkühlen lassen und dann aus Puderzucker und Zitronensaft (oder Wasser) eine Glasur anrühren. Man kann auch gut Lebensmittelfarbe mit reinmischen. Die Muffins damit bestreichen und Deko wie Streusel, Smarties o.ä. rauf streuseln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PepperPotts90

Schmeckt mir persönlich leider zu wenig nach "Frucht" bzw. Orange - das nächste Mal mache ich mehr Aroma (Orangenschale) rein. Mit der Glasur passt es dann aber! Sind schön luftig! Habe auch mit je 150ml Öl & Fanta, sowie nur 200g Zucker gearbeitet. Allerdings sind es nur 24 geworden - ansonsten wäre es zu wenig in der Form gewesen. Ein Löffel pro Mulde, wie hier empfohlen, ist meiner Meinung nach zu wenig!

30.03.2021 21:10
Antworten
a_mkhjian

Man könnte daraus vielleicht Sprite-Muffins machen. Da benutzt man einfach Sprite statt Fanta.

27.02.2021 16:36
Antworten
Lilli429

Tolles Rezept. Sehr leckere, lockere Muffins. Hatte kein Orangenaroma und Fanta zu Hause. Habe statt dessen Zitronenaroma und Sprudelwasser genommen. Die Muffins sind super geworden.

17.01.2021 11:50
Antworten
c_reckn

Hallo, könnte man die Menge an Teig auch als Kuchen statt Muffins backen? Hat das schonmal jemand gemacht? Würde dafür eine herkömmliche 28cm Kuchenform benutzen. LG :)

15.01.2021 09:43
Antworten
Steppel2188

Saftige fluffige Muffins! Habe etwas Zucker weg gelassen und dafür nen Schluck Fanta mehr rein gemacht, einfach perfekt 👌🏻 Ein knaller für die Kids, mit blauer Bubblegum Glasur und sauren Streuseln dekoriert, die andere Hälfte normal mit Zuckerguss. Es sind knapp 30 Stück bei raus gekommen, schmeckten auch am nächsten noch Tag saftig u frisch. 1A mit ☆

14.11.2020 08:46
Antworten
Rocksaum

Super lecker. Wurde fast sofort komplett aufgegessen.

09.05.2012 17:01
Antworten
ichbinhaltich

Danke für das tolle Rezept !!!Habe es meinem Sohn anlässlich seines 6.Geburtstages mit in den Kindergarten gegeben .Die Kinder waren begeistert und die Erwachsenen erstaunlicherweise auch!!!Allerdings habe ich nur ein drittel des angegebenen Zucker benutzt und Fanta Zero.Danach habe ich die Muffins mit blauem Zuckerguss bestrichen, aus Schokostreuseln Haare und aus Liebesperlen Augen und Mund garniert!!!Das war ein echter Hingucker...leider habe ich verpasst ein Foto davon zu machen :-(! Morgen werden ich sie zum 40.Geburtstag verschenken Bid folgt!!! LG Bianca

02.02.2012 21:34
Antworten
delicious_cupcake

Ein super Muffinrezept :) yummi!!! Beim nächsten mal werde ich dem Teig etwas mehr Fanta gönnen. Für noch lockerere Muffins ( mit Fanta ist der Effekt auch schon luftig ;) ) kommt bei mir immer noch ein Esslöffel Saure Sahne mit in die Schüssel .. Danke für das Rezept, diese Muffins gibts jetzt häufiger :)

13.10.2011 19:58
Antworten
ch2107

Hallo divana, vielen Dank für das tolle Rezept :-)! Ich habe die Muffins gestern zu unserem Mädelsabend mitgenommen und sie waren ruck zuck aufgegessen. Werde sie auf jeden Fall bald wieder backen. Liebe Grüße, Chrissi

30.09.2011 08:50
Antworten
divana

Hallo Chrissi, ich danke dir für deinen netten Kommentar und ich freu mich das die Muffins bei euch so gut angekommen sind. :-) LG Diana

07.10.2011 08:54
Antworten