Tortellini mit Käse-Sahnesoße

Tortellini mit Käse-Sahnesoße

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und schnell zubereitetes Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.09.2011



Zutaten

für
2 Beutel Tortellini, frische aus dem Kühlregal (à 400 g)
Salzwasser
2 Pkt. Schinken (Hinterschinken), in kleine Stückchen geschnitten
2 Becher Sahne (à 200 g)
evtl. Milch, bei Bedarf
1 Beutel Käse, gerieben (à 250 g)
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
3 EL Tomatenmark, evtl. mehr
Salz und Pfeffer
Gemüsebrühe, instant
Paprikapulver
evtl. Kräuter nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Tortellini im siedenden Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.

Im selben Topf die Zwiebeln, den Hinterschinken und den Knoblauch anschwitzen, mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer (evtl. auch Kräutern) und der Brühe würzen. Anschließend die Sahne zugießen und das Tomatenmark hinzufügen. Wem die Konsistenz zu dick ist, der kann auch nach Gefühl Milch hinzufügen.

Geriebenen Käse (ich selbst nutze gern Edamer aber auch Camembert oder Emmentaler eignen sich dafür) einrühren und köcheln, bis er zerlaufen ist und die Soße eine angenehme Konsistenz aufweist. Die Tortellini zufügen, alles vermengen, nochmals kurz aufkochen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ReniRosenrot

Hallo, ich habe schon mehrere Käse-Sahnesaucen ausprobiert, diese war bisher die beste. Anstelle von Sahne mit Cremefine, diesmal ohne Kochschinken, da nicht vorhanden, aber trotzdem sehr lecker. Von uns ⭐⭐⭐⭐⭐ LG ReniRosenrot

24.10.2023 14:43
Antworten
Nouribouri

Hallo Pantherlilith, dein Rezept ist super lecker. Allerdings haben wir den Schinken weggelassen. Haben wir nicht zum letzten Mal gemacht :) LG

06.12.2017 20:50
Antworten
Pantherlilith

Hallo und herzlichen Dank :) Ich denke da könnten auch Champignons sehr gut passen oder Hackfleisch. Dem variieren sind ja schließlich keine Grenzen gesetzt. Sicher kann man auch Cremefine nehmen statt Sahne, um die Kalorien zu senken. Viel Spaß beim probieren. Für mich ist auch kochen, wenn man mal nicht gleich mehr als 30 Minuten am Herd steht. Bleibt mehr Zeit für Anderes ... Schöne Feiertage

15.04.2017 06:28
Antworten
Itzbitz

Hallo Panterlilith, dein Rezept ist wirklich sehr lecker.Wir habe es zwar ohne Schinken gemacht, da ja Karfreitag ist, es ist trotzdem gut geworden. Deshalb 5 Sterne *****. LG. Felix (11) Sohn von Itzbitz (hat`s auch geschrieben)

14.04.2017 18:58
Antworten
Kikuyo

Das Rezept hört sich sehr gut an, aber ich finde die Wortwahl der Autorin einfach Klasse! (der kann... nach Gefühl... ich selbst) Einfach leidenschaftlich! Anspornend und trotzdem simpel zum Selbst-Ausprobieren.... Das ist für MICH kochen! ...vielen Dank vom Single-Mann (...natürl. rechne ich die Mengenangaben auf 1-2 Personen um!)

01.04.2013 16:59
Antworten
Pantherlilith

Hallöchen, hui das freut mich sehr. Ist auch ein sehr einfaches Rezept und relativ flink gemacht. Zwar Haufen Kalorien, aber gönnt man sich ja nicht alle Tage. Viel Spaß beim Kochen und ebenfalls ein schönes Wochenende LG Lilli

18.11.2011 21:50
Antworten
sprachwerkstatt

Hallo Pantherlilith, ich habe für mein Mittagessen ein Rezept für Tortellini mit Schinken - Sahne - Soße gesucht und bin über dein Rezept gestolpert. Da ich alle Zutaten bis auf das Tomatenmark im Haus hatte, habe ich es gleich nach gekocht. Ich muss gestehen, dass ich es nicht zum letzten mal gemacht habe! Von mir 5*! Wünsche dir noch ein schönes Wochenende... Grüßle Sprachwerkstatt.

18.11.2011 21:09
Antworten