Backen
einfach
Gluten
Kuchen
Lactose
Schnell
USA oder Kanada
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zitronen-Cupcakes mit Creamcheese-Frosting

reicht für 12 Stück, mit Rohrzucker - nicht so süß, aber herrlich "zitronig"

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
bei 148 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.09.2011 3605 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
90 g Rohrzucker
120 g Butter, weiche
190 g Mehl
110 ml Milch
2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
3 TL Zitronensaft
etwas Zitronenschale, gerieben
100 g Butter, weich
100 g Puderzucker, (Staubzucker)
110 g Frischkäse

Nährwerte pro Portion

kcal
3605
Eiweiß
49,63 g
Fett
227,30 g
Kohlenhydr.
340,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für 12 Stück.

Die Butter schaumig rühren und dann den Zucker dazugeben. Ein Ei nach dem anderen dazugeben, dabei ständig weiterrühren. Das Mehl, das Backpulver und den Zitronensaft dazu geben und zum Schluss die Milch langsam einlaufen lassen. Den Teig in vorbereitete Cupcake-Förmchen füllen.
Wer den Teig gern "zitroniger" mag, der rührt (wie ich) noch etwas geriebene Zitronenschale unter.

Im heißen Backofen bei 175ºC ca. 20 Min. backen.

Am liebsten mag ich die Zitronen-Cupcakes mit einem Topping aus Creamcheese-Frosting. Dazu vermische ich die weiche Butter mit dem Staubzucker und gebe dann den Frischkäse dazu (am besten geht es mit Philadelphia, dann wird das Frosting schön fest und man kann es gut spritzen).

Tipp: Ich mache die Teigmasse im Thermomix. Da gebe ich alle Zutaten auf einmal in den Topf, stelle dann ca. 2 Min. auf Stufe 7, fertig. Die Cupcakes werden super fluffig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KimStyles87

Hallo, Meine Mutter hat heute diese herrlichen cupcakes nach gebacken. Ein wahrer Traum. Allerdings empfehlen wir, die doppelte Menge für das frosting zu nehmen. Die angegebene Menge hat nur für die Hälfte gereicht. Ganz lieben Dank fürs Teilen des Rezeptes. Liebe Grüße aus Schottland :)

17.07.2019 17:03
Antworten
Liyola

Habe heute dieses Rezept ausprobiert, habe aber anstatt diesem Frischkäsetopping einfachen Zitronenguss gemacht. Fazit: Es ist ok. Geschmacklich ist der Teig in Ordnung. Habe Ihn ohne Thermomix hergestellt sondern mit dem Rührgerät. Er ist einfach und es geht schnell aber es gibts besseres!

21.06.2019 14:29
Antworten
rudiram1

Ich habe in das Frosting noch etwas Lemon Curd gegeben, das verstärkt noch die Zitrusnote.

01.05.2019 11:36
Antworten
maybe

Alles super geklappt. Im Thermomix zubereitet genau nach Rezept. Mega lecker. Nur das Topping ist zu wenig. Hat gerade mal für die Hälfte gereicht. Von mir 5 Sterne

07.05.2019 16:08
Antworten
Monalisamona

Ich hab das Rezept heute das erstemal ausprobiert. Wie beschrieben im Thermomix zubereitet,leider sind sie nicht so toll aufgegangen . Das Topping ging ganz gut,leider kann ich noch nicht sagen wie sie schmecken ,werden erst später probiert.

21.01.2019 14:27
Antworten
Minzeee

Habe die heute gebacken! Volle *****!!! Was kann ich sagen? DIE GÄSTE WAREN BEGEISTERT!!! Die sind echt super aufgegangen und waren (sind leider schon wieder weg!) sehr sehr locker! Für eine "schönere" Farbe hab ich dem Frosting etwas gelbe Lebensmittelfarbe beigemischt ;) Die Fotos kommen dann wohl irgendwann :D In meinem Album ist eins davon :)

15.01.2012 21:38
Antworten
möhrchen77

Einfach genial.!!!!!!!!!! hab ins Frosting auch noch etwas Zitronenschale gerieben.

06.01.2012 11:27
Antworten
Cyb0r_Pirate

Haben diese Cupcakes (meine ersten Cupcakes überhaupt!) zu Halloween ausprobiert - waren trotz doppelter Portion weg wie nix! Seeeehr lecker! :) Wir haben auch Zitronenschale reingeraspelt, das hat den Muffins noch etwas mehr Aroma gegeben, guter Tip! Danke für das tolle Rezept! <3 PS: Da Halloween hab ich in das Frosting noch Orangene Lebensmittelfarbe gegeben und versucht mit Schokotröpfchen Kürbisgesichter draus zu machen. Waren leider nicht so gut erkennbar :( Und ich hab leider auch vergessen Fotos davon zu machen, sorry! Nächstes Mal dann ;)

04.11.2011 01:13
Antworten
Cyb0r_Pirate

Huch, da hats die Hälfte weggeschnitten.. also wir haben in das Frosting noch orangene Lebensmittelfarbe gegeben - das funktioniert sehr gut! - und versucht mit Schokotröpfchen Kürbisgesichter zu machen - die waren leider nicht als solche erkennbar :(

04.11.2011 01:15
Antworten
lagolosina

Hallo CybOr_Pirate! Freut mich, dass euch die Cupcakes geschmeckt haben! Und an den Kuerbisgesichtern kanns ja nicht gelegen haben, da alle aufgegessen wurden!!! LG La Golosina

05.11.2011 20:20
Antworten