Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.09.2011
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 410 (9)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.04.2011
14 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Ei(er),
80 g Zucker
80 g Mehl
2 TL Backpulver
3 EL Wasser, warmes
  Für die Creme:
1 Dose Ananas, in Scheiben
80 g Speisestärke
25 g Zucker
500 g Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuitboden:
Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb mit dem Zucker und dem warmen Wasser schaumig schlagen. Dann das mit Backpulver vermischte Mehl, anschließend den Eischnee unterheben.
Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform streichen und 25 Minuten bei 180°C backen.
Den fertigen Tortenboden nach dem Abkühlen einmal halbieren.

Für die Creme:
Die Ananasscheiben in ein Sieb schütten und den Saft dabei auffangen. Alle Scheiben (bis auf zwei) in kleine Stücke schneiden. Die Speisestärke in etwas kaltem Wasser auflösen. 1/4 Liter Ananassaft aufkochen. Die Speisestärke und den Zucker dazugeben und einmal aufkochen lassen.
Die Ananasmasse für ca. 1-2 Stunden kaltstellen.
Die Sahne steif schlagen und etwa ein Drittel der geschlagenen Sahne zu der Ananasmasse geben und die Ananasstücke unterheben.
Diese Masse gleichmäßig zwischen den Teighälften verteilen.
Mit der restlichen Sahne die Torte verzieren. Die restlichen Ananasscheiben vierteln und als Deko auf die Torte legen.