Vegetarisch
Party
Schnell
einfach
Aufstrich
Frühling
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Bärlauchcreme

Super einfach, superlecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 13.09.2011 1297 kcal



Zutaten

für
1 Bund Bärlauch
200 g Frischkäse
250 g Feta-Käse
1 EL Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
1297
Eiweiß
57,23 g
Fett
115,32 g
Kohlenhydr.
7,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Den Feta-Käse in kleine Würfel und den Bärlauch in Streifen schneiden. Gemeinsam mit den übrigen Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse verarbeiten. Das geht am Anfang etwas mühsam, wird aber bei längerem Pürieren einfacher. Die Creme in eine verschließbare Schüssel geben und im Kühlschrank 2-3 Stunden ziehen lassen. Schmeckt super auf Fladenbrot oder zum Grillen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

smuehlh

Sehr leckerer Aufstrich. Haben ihn abends zu Baguette gegessen. Am nächsten Tag war noch einiges übrig. Habe den Rest dann mit Spaghetti und etwas Nudel-Kochwasser vermischt, war dann ein sehr leckeres und schnelles Mittagessen. In den letzten Rest Spaghetti dann abends noch ein bisschen Gurke geschnitten und fertig war ein frischer, leckerer Spaghettisalat. Alles einzeln sehr lecker, aber auch als Resteverwertung super 😁

20.05.2020 18:19
Antworten
gabipan

Hallo! Mit etwas weniger Feta hat uns diese Creme als Grillbeilage sehr gut geschmeckt. LG Gabi

04.05.2020 21:18
Antworten
zuckerschnecke48

Super Rezept! Schnell fertig und perfekt für die Grillparty. Ich glaube, ich werd mir einen Bärlauchvorrat anlegen, damit ich die Creme auch spontan zubereiten kann. Vielen Dank, das Rezept verdient noch mehr als 5 Sterne

25.04.2018 13:25
Antworten
eflip

Schnell, einfach, lecker. Gibt's wieder, besten Dank für die Idee!!

05.08.2016 16:05
Antworten
yschaub

einfach lecker danke fürs rezept

30.06.2013 16:30
Antworten