Illes beschwipster Birnenkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein unkomplizierter Kuchen mit Quark-Ölteig

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.09.2011



Zutaten

für

Für den Teig:

4 EL Öl
4 EL Milch
4 EL Zucker, max. 50 g
4 EL Quark, max. 125 g
1 kleines Ei(er)
1 Prise(n) Salz
200 g Mehl
2 TL Backpulver
Fett für das Backblech

Für den Belag:

500 g Birne(n), reife
1 Schuss Schnaps, (Obstler)
1 EL Zucker
etwas Zimt

Für den Guss:

1 Becher saure Sahne
1 Schuss Milch
1 Schuss Schnaps, (Obstler)
50 ml Eierlikör
1 Ei(er)
1 Pck. Puddingpulver, (Vanille-)
75 g Zucker
50 g Mandel(n), gehackte oder gestiftelte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Für den Teig:
Die oberen 6 Zutaten mit dem Mixer verschlagen und das mit Backpulver gemischte Mehl zufügen. Alles zu einem Kloß kneten und auf ein gefettetes 26er rundes Backblech geben. Den Teig mit den Händen auf dem Backblech ausbreiten, gleichmäßig flach drücken und einen kleinen Rand hochziehen. Hände leicht bemehlen, wenn der Teig kleben bleibt! Mit einer Gabel einstechen.

Für den Belag:
500 g geschälte und in Scheiben geschnittene Birnen mit etwas Obstler und einer Mischung aus Zimt und Zucker bestreuen. Den Teig damit belegen.

Für den Guss:
Alle Zutaten miteinander verquirlen und mit den Mandeln verrühren. Die Masse gleichmäßig auf die Birnen gießen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 45 - 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und abkühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.